Inhalt wird geladen
Suche
Einschränkungen
Nur exakte Treffer
Überschriften
Textsuche
Beiträge
Veranstaltungen
Partner
Events
Gaia Featured Post

Österreichische Wasserschutzwacht

Seit 1972 steht die Österreichische Wasserschutzwacht im Dienste der Umwelt.

Die Angebote der ÖWSW, welche als gemeinnütziger Verein organisiert ist, richten sich vor allem an alle Hausbrunnenbesitzer, Wasserverbände, Gemeinden und Bürgerinitiativen in ganz Niederösterreich.

Die ÖWSW bietet zum Beispiel Erste Hilfe bei allen Wasserproblemen, Brunnenberatung, Brunnensanierung, Trinkwasseruntersuchung, Teichberatung, Messung von Erdstrahlen & Wasseradern sowie Fluss und Bacherhebungen an. Darüber hinaus berät der Verein auch verlässlich zum Bau, Betrieb und Erhalt von ökologischen Pflanzenkläranlagen.

Am 22.03.2018 wurde in der ÖWSW ein neuer Vorstand gewählt.

Wir freuen uns mitteilen zu dürfen, dass gottfried herrmann als stellvertretender Obmann in den Vorstand gewählt wurde. Sein Wirken und sein Name ist vielen Mitgliedern bei GAIA hinlänglich bekannt. Für gottfried stehen im Rahmen seiner Tätigkeiten als Vorstand der ÖWSW nun vorallem zwei Punkte im Vordergrund:

  • Ganz grundlegend Aufklärung über “Sauberes Wasser” (Trink- und Abwasser)
  • Autarkie in Bezug auf das Trinkwasser, Stichwort: “Eigener Brunnen am eigenen Grundstück“
gottfried herrmannSchon seit vielen Jahren setzt sich gottfried gemeinnützig für eine alternative Lebensweise ein. Unermüdlich ist er seither im ganzen Land unterwegs, um den Menschen Alternativen in Bezug auf viele Lebensbereiche näherzubringen. Die Wahl in den Vereinsvorstand der ÖWSW ist nun ein weiterer Meilenstein in seiner aufklärenden Arbeit.

Wende Dich gern mit Fragen zum Thema Wasser, Brunnen oder dem ÖWSW an ihn.
Dieses Angebot gilt für alle interessierten Menschen – unabhängig von der Region. Allein der Wirkungskreis des Vereins erstreckt sich auf Niederösterreich.

KONTAKT AUFNEHMEN DOWNLOAD FLYER ZUR WEBSEITE

Hinweise für bereitgestellte Inhalte von Autoren
E-Mail
Drucken
Telegram
WhatsApp
Facebook
Twitter

Danke für Deine Unterstützung!

2568

Fördernde Mitglieder

1483

Plattform Beiträge

7750

News Abos

62000

Aufrufe monatlich

Aktuelle Beiträge

Information

Unsere Partner

iLike-Duri-Fliri

E-Chip

Wissenschaftlern aus der Schweiz, in Zusammenarbeit mit drei Universitäten (Omsk, Steinbeis, St. Elisabeth), ist es

Agnihotra

Homa Hof Heiligenberg

In der vedischen Feuerzeremonie „Agnihotra“ entsteht eine Asche, die Toxine und Umweltgifte harmonisiert und neutralisiert.

Newsletter

Translate