Suche
Close this search box.

“Aus dem Nichts” – Filmabende & Freikarten

Im Beitrag vom 11.Februar haben wir auf den Film “Aus dem Nichts” von Angela Summereder hingewiesen. Nun sind die ersten Veranstaltungen fix, an denen wir uns regional beteiligen. Zu jedem dieser Filmabende verlosen wir 3 x 2 Freikarten.


Aus-Dem-Nichts-Film-Angela-Summereder-Verleih-Stadkino-Wien-Plakat“Aus dem Nichts” ist kein alltäglicher Film, schon alleine durch seine Art, sich in zwei sehr konträre Phasen zu unterteilen. Die erste Phase beschäftigt sich auf eine sehr künstlerische, manchmal fast mystisch-spannende Weise mit Karl Schappeller, der im Österreich der 1930er versuchte, Raumenergie zu nutzen. Trotz großer Unterstützung von mehreren Seiten gelang es ihm jedoch nicht, seine Vision in die Tat umzusetzen. Die zweite Phase ist wie eine Dokumentation angelegt und nimmt den Zuseher mit auf die Reise zurück in die Gegenwart. Hier werden zwei aktuelle Konzepte und ein Prototyp zum Nutzen freier Energie vorgestellt: Prof. Dr. Claus W. Turtur und der indische Erfinder Paramahamsa Tewari mit deren bemerkenswerten Entdeckungen.

Bei welchen Filmabenden ist GAIA mit vertreten?

  • PREMIERE und Publikumsgespräch mit Angela Summereder, Toby Grotz (USA, Free –Energy – Protagonist) sowie Othmar Schmiderer (Produzent):
    Wann: 11.03.2016 ab 19:00 Uhr

    Wo: Stadtkino Wien, im Künstlerhaus, Akademiestraße 13, 1010 Wien
    Wer: Triff dort unseren regionalen Botschafter Philipp Moldan und Roberto Reuter.
  • FILMABEND und Publikumsdiskussion mit Angela Summereder und Toby Grotz:
    Wann: 12.03.2016 ab 18:00 Uhr

    Wo: Moviemento Linz, OK Platz 1, 4020 Linz
    Wer: Für Fragen ist der Organisator der Friends of GAIA – Treffen in Weistrach, Gerald Weixlbaum anwesend.
  • FILMABEND und Publikumsdiskussion mit Angela Summereder und Toby Grotz:
    Wann: 15.03.2016 ab 19:00 Uhr
    Wo: Programmkino Wels,
    Pollheimerstraße 17, 4600 Wels
    Wer: Für Fragen steht auch hier Gerald Weixlbaum zur Verfügung.
  • SONDERVERANSTALTUNG Film + Lesung: “DIE WAHRHEIT ÜBER SCHLOSS AUROLZMÜNSTER”
    Wann: 16.03.2016 ab 19:00 Uhr

    Wo: Stadtkino Wien im Künstlerhaus, Akademiestraße 16, 1010 Wien
    Wer: Von GAIA ist im Rahmen dieser Veranstaltung Roberto Reuter anwesend.
    Wolfram_Berger_Copyright-Gorg wolfram berger liest wach / klaus dickbauer interveniert musikalisch Schappeller, Teil 2.
    Der aus OÖ stammende Maler Aloys Wach trifft 1926 Karl Schappeller und ist von dessen Ideen und Charisma fasziniert. Sieben Jahre später, 1933, schreibt er eine Abrechnung auf den ehemals verehrten magischen Meister: „Schin, der Herr der Zahl 22. Die Wahrheit über Schloss Aurolzmünster“.
    Wolfram Berger liest, Klaus Dickbauer interveniert mit Improvisationen zum „Schappeller-Triumphmarsch“ von Eduard F. Geyer. Okkulter Dadaismus aus Aurolzmünster.

Welche Kinos zeigen den Film noch?

  • Hier findest Du die Übersicht aller offiziellen Spieltermine der Kinos.
    Aufgrund der Nachfrage können durchaus später noch andere Kinos dazukommen.

Wie komme ich zu Freikarten?

  • Schreib uns Deinen Kartenwunsch an [email protected].
    Uns wurden dazu vom Filmverleih für 11., 12., 15. und 16.03. je 3 x 2 Freikarten für Mitglieder und Interessenten zur Verfügung gestellt. Übermittle uns in Deiner Nachricht bitte Name & Telefonnummer. Die Freikarten werden jeweils vor Ort von uns ausgegeben.

Hinweise für bereitgestellte Inhalte von Autoren

Kommentare & Meinungen

Newsletter

Mit Freunden teilen

E-Mail
Telegram
WhatsApp
Facebook
Twitter
Drucken
2658

Fördernde Mitglieder

1674

Plattform Beiträge

9900

News Abos

81000

Aufrufe monatlich

Aktuelle Beiträge

Schneider Kongress Fellbach Schwabenlandhalle
Inge und Adolf SchneiderKongressNETJournal

Schneider’s Kongress: Technologien der Neuen Zeit

CO2 Titelbild, Bildquelle: Kanenori auf Pixabay
CO2KohlendioxidMedien

CO2: Funktion und Ursprung

Holcomb 40 kW Generator
EnergieEnergietechnologieEnergiewandler

Holcomb Energy System (HES) – Kostenlose Energie

Generation Grundeinkommen Titelbild
BGEGeneration GrundeinkommenGrundeinkommen

Generation Grundeinkommen Lebenszeichen

Plattformen und Netzwerke

Translate