Inhalt wird aufbereitet
Suche
Einschränkungen
Nur exakte Treffer
Überschriften
Textsuche
Beiträge
Veranstaltungen
Partner

ClearPHONE 420 – ein Erlebnis

Clearphone vergleich

Endlich ist es angekommen. Das Auspacken selbst war bereits ein Erlebnis für sich.

Nur Einschalten, schon leuchtet der Bildschirm und macht mir klar, das wird “mein” Telefon. Ich habe die Entscheidung nicht bereut und bin gespannt, was sich mir mit der Zeit noch erschließt.

ClearPHONE 420Der Fedex-Fahrer wurde am Mittwoch besonders freundlich begrüßt. Einen Tag eher als angekündigt kam er endlich mit “dem Packerl aus USA”. Die fälligen Zollgebühren endlich weggepackt, übergab er es mir – das brandneue ClearPHONE 420. Als einer der weltweit ersten User halte ich es endlich erwartungsvoll in den Händen. Fast ein bisserl wie Weihnachten. Und es fühlt sich gut an. Ich bin dabei, meinen digitalen Fußabdruck auf ein Minimum zu reduzieren, heute setzt es einen weiteren Meilenstein. Das Auspacken erinnert an Apple’s Geräte, ein sauberer und hochwertiger Eindruck vermittelt sich mir. Doch etwas transparenter:

"Hergestellt von einem Menschen auf diesem Planeten aus der ClearCommunity. Einkauf organisiert über Neuseeland. Designed in Italien. Entwickelt in Indien. Gesichert in Kanada. Unterstützt von USA und U.K. Gesundheitspaket für USA. und so weiter ... von Menschen für Menschen eben ..."

Spätestens beim Einschalten ergibt sich ein signifikanter Unterschied:

"Willkommen zu Deinem neuen digitalen Leben. Ein Leben unter Deiner Kontrolle."

Ich soll den Smartcode in der Box scannen und mein Telefon mir eigen machen. Spannend einfach und irgendwie ungewöhnlich, doch beim näheren Betrachten logisch: Wenn es mein Telefon mit meinen Daten ist, warum sollte ich Bedingungen anderer akzeptieren? Klar soweit. Die SIM-Karten passen und schnell steht die Netz- und Datenverbindung zum Heimatnetz. Mit NFC lassen sich alle Android Apps schnell und unkompliziert vom alten Android auf das neue ClearPHONE bewegen. Einige davon werde ich bestimmt bald löschen :)

Ab hier wirds optisch etwas anders: Die Apps sortieren sich am Bildschirm noch ungewohnt, doch interessant. Später entdecke ich die Gruppierung nach System, Google, ClearAPPS und meinen Anwendungen. Das durchschau ich schnell. Ich meine, es ist sogar einfacher.

Ab ins Internet. Mit Wow-Faktor.

Mein Fazit

Ich habs nicht bereut, mich auf das Abenteuer eingelassen zu haben. Für mich bleibt es spannend. Denn ich bin überzeugt, es laden nicht nur die Seiten im Netz schneller, sondern mein Bewußtsein für Tracking wächst enorm.

Ganz am Rande noch etwas: Der Akku steht nach der ganzen Installation, Übertragung und Einrichtung noch immer auf 60%. Spannend – denn geladen wurde er letztmals spätestens vor dem Versand noch in USA … oder gar noch vorher? Daumen hoch!

Was ist ein ClearPHONE? Was macht es so anders?

“ClearPHONE gives you control to block malware, ads, cookies, trackers, and backdoors to make your phone yours again.”
“ClearPHONE gibt Dir die Kontrolle, Malware, Werbung, Cookies, Tracker und Hintertüren zu blockieren, damit Dein Telefon wieder nur Dir gehört.”
Clearphone Unterschiede
Im Hinterkopf wissen wir längst, dass zahlreiche Inhalte im Internet nur werbenden Charakter haben, manchmal für unsere Kinder ungeeignet sind, meist gleich um die Ecke lauern, sich jedenfalls überall einladend präsentieren und stets nur ein paar Fingertipps entfernt sind.
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Auch interessant

Information

Populär

Translate

Lass Dich inspirieren.

informativ und unverbindlich