Suche
Close this search box.

Die “Essbare Stadt” Andernach

Andernach Essbar

"Naschen erlaubt" statt "Betreten Verboten" ist das Motto

Auf öffentlichen Flächen wird Gemüse angebaut, ein Permakulturgarten dient als Ort der Begegnung, Brachflächen werden in Bienenweiden umgewandelt. Hühner, Schafe und Schweine ergänzen das bunte Bild.

Das erfolgreiche Konzept der „Essbaren Stadt“ startete 2010. Zwei Jahre später berichtet die Fernsehsendung „W wie Wissen“ in diesem Bericht über die Stadt.

Heute ist Andernach ein einzigartiges Vorbild für essbare Städte. Interessierte sind dort herzlich willkommen, um von den jahrelangen Erfahrungen zu profitieren

Kommentare & Meinungen

Newsletter

Mit Freunden teilen

E-Mail
Telegram
WhatsApp
Facebook
Twitter
Drucken
2658

Fördernde Mitglieder

1674

Plattform Beiträge

9900

News Abos

81000

Aufrufe monatlich

Aktuelle Beiträge

Firstknow Acedemy Titelbild
Dr. Daniele GanserFirstknow AcademyMedien

Daniele Ganser zu Gast in Wieselburg

Neutrinovoltaik Energiefelder zur Stromerzeugung
EnergieNeutrino® Power CubeNeutrinos

Energiefelder kompensieren wachsenden Strombedarf

Schneider Kongress Fellbach Schwabenlandhalle
Inge und Adolf SchneiderKongressNETJournal

Schneider’s Kongress: Technologien der Neuen Zeit

CO2 Titelbild, Bildquelle: Kanenori auf Pixabay
CO2KohlendioxidMedien

CO2: Funktion und Ursprung

Plattformen und Netzwerke

Translate