Inhalt wird geladen
Suche
Einschränkungen
Nur exakte Treffer
Überschriften
Textsuche
Beiträge
Veranstaltungen
Partner
Events
Gaia Featured Post

Die feinstoffliche Erweiterung unseres Weltbildes – Dr. Klaus Volkamer

Wusstest Du, dass feinstoffliche Energien - auch Aura genannt - direkt gemessen und sogar gewogen werden kann?

Dr. Klaus Volkamer liefert mit seinen Forschungen den experimentellen Nachweis dieser immernoch unbekannten feinstofflichen Materie. Für die Physik ergeben sich dadurch bahnbrechende neue Möglichkeiten. In seinem Vortrag charakterisiert Dr. Volkamer die Eigenschaften dieser feinstofflichen Materie für ein neues Verständnis von Bewusstsein und Quantenphysik und stellt dar, welche Konsequenzen sich daraus für den Menschen ergeben.

Wir brauchen heute eine neue Energieversorgung, die von irgendwelchen globalen Ressourcen vollkommen unabhängig ist. Sodass wir kein Erdöl, kein Erdgas, keine Pipelines mehr brauchen und trotzdem die Chemie mit allen Rohstoffen versorgen können. Allerdings müsste dies die letzte Folie meines Vortrags sein.

Ich kann Ihnen versichern, dass dies das neue Weltbild der Feinstofflichkeit locker liefert. Die Frage ist nur, wie lange die heutige Struktur braucht – also die Wirtschaftsstruktur, die Finanzstruktur und die Steuerstruktur. Wir werden Arbeitsplätze umschichten, sodass eine Win-Win-Situation entsteht.

Die Feinstofflichkeit kann alles liefern, was wir brauchen, um ohne Zerstörung irgendeiner Umwelt, beliebige Energiemengen zur Verfügung zu haben. Und zwar in Liechtenstein genauso wie in Washington DC – also  weltweit. Wir brauchen etwas vollkommen Neues. Diese Erweiterung des Weltbildes – welche dann notwendig ist – das versuche ich eben gerade kurz zu zeigen.

Die Feinstofflichkeit kann alles liefern, was wir brauchen, um ohne Zerstörung irgendeiner Umwelt, beliebige Energiemengen zur Verfügung zu haben.
Klaus Volkamer
Dr. Klaus Volkamer
Chemiker, Politiker und Buchautor

Videomitschnitt

Video abspielen

Der Vortrag wurde aufgenommen am Kongress für Grenzwissen in Regen (DE) 2016.

Empfehlung & Wertschätzung

Unterstütze GAIA im Wachstum

E-Mail
Drucken
Telegram
WhatsApp
Facebook
Twitter
2552

Fördernde Mitglieder

1517

Plattform Beiträge

8300

News Abos

65000

Aufrufe monatlich

Aktuelle Beiträge

Information