Inhalt wird geladen
Suche
Einschränkungen
Nur exakte Treffer
Überschriften
Textsuche
Beiträge
Veranstaltungen
Partner
Events
Gaia Featured Post

Kolloidales Silber – Wirkung & Anwendung

Kolloidales Silber wirkt gegen Bakterien und häufig auch gegen Viren.

Die Silberpartikel (Kolloide) sind dabei viel kleiner als eine Bakterie. Besser gesagt, ist die kleinste Bakterie immer noch 2000mal grösser als ein Silberpartikel im Kolloidalen Silber.

Je kleiner die Silberpartikel vorliegen, umso wirksamer ist das kolloidale Silber. Denn die Silberpartikel können dann umso leichter in schädliche Bakterien, Viren oder Pilze eindringen und sie zerstören helfen.

Wie kann kolloidales Silber z.B. bei einer Grippe helfen?

Erkältungen und grippale Infekte werden nur selten von Bakterien ausgelöst. Meist sind es Viren. Antibiotika persé helfen jedoch nicht gegen Viren. Hier wäre ein möglicher Einsatz von kolloidalem Silber. Dies könnte das Problem bei der Ursache, nämlich den Viren (und auch möglichen Bakterien) anpacken. Das Immunsystem würde dadurch entlastet werden. Schmerz und Fieber als Begleiterscheinung müssten erst gar nicht erst entstehen. Selbst die Schleimbildung wäre bei der Anwendung von kolloidalem Silber geringer, da Schleim sich nur deshalb bildet, damit Viren und Bakterien aus dem Körper gebracht werden können. Äußerlich kann kolloidales Silber in Flüssigform z.B zerstäubt als Nasenspray nahezu ohne Einschränkungen angewendet werden. Anders als Nasenspray mit chemischen Zusätzen trocknet es die Nasenschleimhaut nicht aus und schädt sie auch nicht bei häufigerer Anwendung.

Tipp: Verwende dazu wiederbenutzbare leere Zerstäuber mit Glasflächschen zu 10/20 ml. Diese gibt es käuflich im Handel. Nachdem diese ausgekocht oder z.B. in einer Mikrowelle keimfrei gemacht wurden wurden, eignen sie sich gut, um kolloidales Silber zu applizieren.

Kolloidales Silber kann auch in Extremsituationen helfen. Unter Umständen also dann, wenn man während einer Pandemie auf Grund bakterieller Atemwegsinfektionen unkomplizierte schnelle Hilfe sucht. Dann wäre sogar das Inhalieren von kolloidalem Silber eine erwägenswerte Option.

Wie komme ich zu kolloidalem Silber?

KoSi Silber Power 1000

Kollidales Silber kannst Du damit selbst ganz leicht herstellen. Damit bist Du jederzeit flexibel – egal auf welchem Ort der Welt. Du benötigst nur “Aqua Bidest” (dampfdestilliertes Wasser), welches in vielen Apotheken unkompliziert erhältlich ist.

ZUM GAIA MARKTPLATZ

Kolloidales Silber in der Flasche


Kolloidales Silber (und zahlreiche andere Kolloide) gibt es auch fertig zubereitet im Handel.

Hierzu empfehlen wir gern wir die Premiumprodukte von AQUARIUS-nature unter Herstellerlabel. Wir befinden uns in einer kooperativen Partnerschaft mit Lebenatur, weil die Monos und Kolloide dort von höchster Güte lokal hergestellt werden.

FERTIGE KOLLOIDE IM PARTNERSHOP

P.S: Der “KoSi” ist das erste Produkt, welches zum Thema unabhängige Gesundheit im Verein GAIA bereits 2013 entstanden ist. Das Gerät erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

Hinweise für bereitgestellte Inhalte von Autoren
E-Mail
Drucken
Telegram
WhatsApp
Facebook
Twitter

Danke für Deine Unterstützung!

2568

Fördernde Mitglieder

1483

Plattform Beiträge

7750

News Abos

62000

Aufrufe monatlich

Aktuelle Beiträge

Information

Unsere Partner

Elektro Roessler

Elektro Rössler OG

Österreichweit im Dienste unserer Kunden für: Elektroinstallationen aller Art / speziell für Fertighäuser Photovoltaikanlagen der

mabura

mabura GmbH

100 % BIO MABURA verwendet ausschließlich Zutaten in erstklassiger BIO-Qualität. Das spezielle und biologische MABURA-Herstellungsverfahren

Newsletter

Translate