Inhalt wird geladen
Suche
Einschränkungen
Nur exakte Treffer
Überschriften
Textsuche
Beiträge
Veranstaltungen
Partner
Events
Gaia Featured Post

Neutrinos liefern Strom, Energie-Folie vorgeführt

Bewusst TV Titelbild

Wohl erstmalig wurde in einem Fernsehstudio eine Technologie präsentiert, die unser aller Leben ändern und Umweltprobleme lösen wird.

Eine speziell nanobeschichtete Folie liefert elektrische Energie. Der CEO der Neutrino Energy Group, Holger Thorsten Schubart erklärt die Grundlagen des Nachweises von Neutrinos und die Bereitstellung von elektrischen Strom durch die nichtsichtbaren Strahlenspektren. (2019)

Fachbegriff Neutrinovoltaic. Der Forscher Skenderbeg Klaiqi, der im wissenschaftlichen Beirat der NEUTRINO ENERGY Gruppe ist, führt diese Technologie vor. Ein Spannungsmessgerät an die Folie angeschlossen, liefert entsprechende Messergebnisse. Zu sehen sind auch Leuchtdioden, die an die Folie gehalten werden und leuchten, außerdem wird beispielshalber ein Taschenrechner mit dem Strom aus der Folie betrieben. Auch Moderator Jo Conrad hält ein paar kleine Folienteilchen und eine leuchtende Leuchtdiode zwischen den Fingern. Diese zukunftsweisende Technologie ist natürlich nach oben hin skalierbar. Durch Schichten/Stapel dieser Folien, können auch größere Strommengen bereitgestellt werden, so daß in Kürze alle möglichen Neutrino Energiewandler hergestellt werden können, die dann grundsätzlich jedes Elektrogerät unmittelbar, bis hin zu Elektroautos, autonom ohne Abhängigkeit zu Steckdose und Stromnetz mit elektrischen Gleichstrom versorgen können.

Gerade in der politischen Landschaft von heute fordert man “klimafreundliche” Energien, ignoriert aber bereits vorhandenen Lösungen. Fatal, weil solche Erfindungen sonst von Herstellern aus aller Welt angeboten werden , während die einstmals weltweit ingenieurtechnisch führenden Deutschen mal wieder wegweisende Entwicklungen verschlafen und neue Arbeitsplätze nicht geschaffen sondern verloren gehen, in Unternehmen, die in die Produktion und Herstellung der neuesten Technologien hätten erfolgreich einbezogen werden können. Diese Sendung beweist, daß eine extrem innovative, umweltfreundliche und dezentrale Stromversorgung im Einklang mit den neuesten Erkenntnissen der Physik möglich ist. Es ist nicht hinehmbar , daß bestimmte Interessengruppen weiter versuchen solche Technologien zu verhindern. Deswegen und mangels umfassender Aufklärung, sind viele Bürger weiterhin der Meinung, das bestehende System der zentralen Energieversorgung mit Strom wie aus Zeiten der frühen Industrialisierung sei alternativlos. Die aktuellen Erkenntnisse der Neutrino Physik, haben das Potenzial, die Welt in den nächsten Jahrzehnten von der Abhängigkeit vom Erdöl und anderer fossiler Brennstoffe zu befreien. Auch etliche geopolitische Konflikte dürften sich damit erübrigen.

Der Beitrag erschien erstmals am 4. Oktober 2019. Wir danken allen Beteiligten für die Erklärungen im Video und insbesondere Jo Conrad für die Bereithaltung auf seiner Webseite bewusst.tv.

Link zum Patent, welches der Neutrino® Technologie zugrunde liegt:

Quellenlink

Die Neutrino Energy Group

Die Neutrino Energy Group ist eine deutsch-amerikanische Forschungsgruppe. Ihr Ziel ist es, Wege zu finden, die Kraft des unsichtbaren Strahlungsspektrums nutzbar zu machen. Da die fossilen Brennstoffe begrenzt sind und der Klimawandel die Entwicklung alternativer und CO2-neutraler Energiequellen erforderlich macht, widmet sich diese Forschungsgruppe einem dringenden Problem. Es ist ihnen gelungen, eine dichte Substanz zu schaffen, die mit Neutrinos und andere nicht Sichtbare Strahlungen in einer bestimmten Weise wechselwirken kann. Diese einzigartige Substanz wird zum Bau der ersten Neutrino-Photovoltaikzellen für die Stromerzeugung verwendet. Auf die Trägerschicht werden aufgedampfte Schichten aus Silizium und dotiertem Graphen aufgebracht, um das Endprodukt herzustellen. Die Dicke dieser Schichten liegt im Nanometerbereich. Wenn Neutrinos und andere nicht Sichtbare Strahlungen auf diese Substanz treffen, erzeugen sie sowohl horizontale als auch vertikale Impulse. Es ist entscheidend, dass die dotierten Materialien die richtige Schichtdicke haben. Bei optimaler Schichtdicke werden die von den Impulsen verursachten Atomschwingungen in Resonanz gebracht. Infolgedessen kann ein elektrischer Strom im Substratmaterial nachgewiesen werde. Die Hypothese besagt, dass die Menge an Energie, die geerntet werden kann, von der dabei zurückgelegten Strecke abhängt. Mit diesem Ansatz wird es bald möglich sein, elektrische Geräte überall auf der Welt aufzuladen, ohne eine Steckdose oder ein Kabel zu benötigen. Das einfache “Sammeln” von Energie aus der Umgebung ist eine praktikable Option. Als Folge davon wird die Menschheit Zugang zu einem endlosen Vorrat an sauberer Energie haben, was dazu beitragen wird, die globale Erwärmung zu verlangsamen oder aufzuhalten.

Die Neutrino® Energy Group arbeitet mit einem weltweiten Team von Wissenschaftlern und verschiedenen internationalen Forschungszentren zusammen. Sie forschen an Anwendungen zur Umwandlung von unsichtbaren Strahlungsspektren der Sonne, u.a. von Neutrinos.  Das sind hochenergetische Teilchen, die unaufhörlich die Erde erreichen und in elektrische Energie umgewandelt werden können.

Neutrino® Neuigkeiten

Internationale Publikationen

Publikationen in Deutsch

Publikationen in Englisch

Publikationen in Spanisch

Publikationen in Russisch

Publikationen in Chinesisch

Letzte Themenbeiträge

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.
E-Mail
Drucken
Telegram
WhatsApp
Facebook
Twitter
2576

Fördernde Mitglieder

1508

Plattform Beiträge

8000

News Abos

65000

Aufrufe monatlich

Aktuelle Beiträge

Information

Unsere Partner

Newsletter

Translate