Suche
Close this search box.

Hochfrequenzenergie | QS24

Hochfrequenzenergie und was sie für unsere Gesundheit bewirkt

Gerät unsere Körperchemie und das elektrische System aus dem Gleichgewicht, dann sind wir krank. Die elektrische Spannung unserer Zellen muss z. B. zwischen -50 mVolt bis -90 mVolt liegen. Wird die Untergrenze von -50 mVolt unterschritten, ist die Zelle quasi bewusstlos und reagiert nicht mehr auf Steuersignale. Bringt man die Zellen wieder auf ihren normalen Spannungsbereich, reagieren sie und nehmen ihre Arbeit wieder auf. Aber ohne die nötige „Betriebsspannung“ funktioniert nichts mehr.

Verletzungen oder Krankheiten sind ein Indiz dafür, dass diese Betriebsspannung unter den kritischen Wert gefallen ist. Es ist nicht einfach, dann diesen „zusammengefallenen“ Zellen wieder das pralle Leben einzuhauchen, denn auch die Versorgungskanälchen liegen brach. Es gibt aber eine Möglichkeit, die Zellen zu „kickstarten“, wie eine Batterieüberbrückung bei einem Auto, dessen Batterie leer ist und es nicht mehr anspringt.

Nur ist das nicht ganz so einfach bei den Körperzellen. Man braucht dazu die richtigen Frequenzen, sehr gute Prozessoren, die die geeigneten Frequenzen als pulsierende Signale in den Körper zu übertragen, sowie Flächen- und Punktstrahler, um sie richtig zu verteilen.

Solche Technologien gibt es. Sie beruhen auf der Technik, die schon Nikola Tesla und Georges Lakhovsky erfunden und mit großem Erfolg angewendet haben. Behandelt man den Körper mit diesen Frequenzen, werden die beschädigten Zellen wieder mit Energie geladen und beginnen ihre Arbeit wieder. Die Ionenkanälen öffnen sich, die Versorgung läuft wieder an, die Energieproduktion wird wieder aufgenommen. Der Gesundheitsanalyst Peer Zebergs stellt uns eine überzeugende Technologie vor und erklärt, wie sie auf unseren Körper wirkt.

Video abspielen

Qs24 - Platzhalterbild Naturmedizin
Play Video about QS24 - Platzhalterbild Naturmedizin

Dauer:

ca. 31 min

Moderation:

Alexandra Wurlitzer

Gäste:

  • Peer Zebergs Gesundheitsanalyst

Kommentare & Meinungen

Newsletter

Mit Freunden teilen

E-Mail
Telegram
WhatsApp
Facebook
Twitter
Drucken
2658

Fördernde Mitglieder

1674

Plattform Beiträge

9900

News Abos

81000

Aufrufe monatlich

Aktuelle Beiträge

Firstknow Acedemy Titelbild
Dr. Daniele GanserFirstknow AcademyMedien

Daniele Ganser zu Gast in Wieselburg

Neutrinovoltaik Energiefelder zur Stromerzeugung
EnergieNeutrino® Power CubeNeutrinos

Energiefelder kompensieren wachsenden Strombedarf

Schneider Kongress Fellbach Schwabenlandhalle
Inge und Adolf SchneiderKongressNETJournal

Schneider's Kongress: Technologien der Neuen Zeit

CO2 Titelbild, Bildquelle: Kanenori auf Pixabay
CO2KohlendioxidMedien

CO2: Funktion und Ursprung

Plattformen und Netzwerke

Translate