Sauberer Brunnen – Sauberes Wasser

Ein alter Brauch, der sich in manchen Regionen in Österreich und Deutschland nach wie vor großer Beliebtheit erfreut, ist das Brunnenreinigungsfest.

Vielerorts war dieses Fest ursprünglich mit Pfingsten verbunden. Auch in Westungarn fand zu früheren Zeiten die alljährlich übliche Brunnenreinigung zu Pfingsten statt.

Weit über die Region hinaus ist auch das Sachsenhäuser Brunnenfest bekannt. Das Sachsenhäuser Brunnenfest im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen wurde 1490 erstmals urkundlich erwähnt und ist damit eines der ältesten Feste der Stadt. Da die Sachsenhäuser Bevölkerung sich zu dieser Zeit überwiegend aus Handwerkern, Bauern und Fischern zusammensetzte, konnte sie die von der Stadt geforderten Abgaben für die Sauberhaltung der Brunnen nicht bezahlen und musste selbst für die Reinigung sorgen. Als Abschluss der jährlichen Brunnenreinigung wurde das Brunnenfest gefeiert. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts ersetzten Trinkwasserleitungen nach und nach die Brunnen, das Fest wird dennoch bis heute begangen.

Dieses Fest ist also schon sehr alt. Heute, dank der Trinkwasserleitungen, denken wohl nur noch wenige an sauberes Wasser. Die Mehrzahl glaubt wohl, sauberes Wasser ist heutzutage wäre eine Selbstverständlichkeit. Dem ist nicht so. Die zugrundeliegende Idee des Brunnenreinigungsfestes ist heute aktueller denn je. Sauberes Trinkwasser aus sauberem Grundwasser sind im Gegensatz zur allgemeinen Meinung keine Selbstverständlichkeit.

Es sind vor allem die vielen chemischen Reinigungsmittel für Körper und Haus. Sowie Pestizide, welche in der Landwirtschaft eingesetzt werden, die unser Grundwasser verseuchen.

Auch wenn wir heute keinen Brunnen im traditionellen Sinne mehr haben, sollten wir uns gerade jetzt zur Pfingstzeit Gedanken darüber machen, was wir selbst dazu beitragen können, um unser Wasser sauber(er) zu halten.

Hinweise für bereitgestellte Inhalte von Autoren

Info bei neuen Inhalten

Unterstütze GAIA im Wachstum

E-Mail
Telegram
WhatsApp
Facebook
Twitter
Drucken
[COUNTER_NUMBER id=191746]

Aktuelle Beiträge

Herbert Saurugg - Netzausbau Titelbild
EnergietechnologieErneuerbare EnergieNeutrinos

Wir brauchen 80 Millionen Kilometer neue Stromnetze

Orangen frisch nach Hause Direktversand
BiofrüchteGesundheitOrangenfrischnachhause

Die Orangen Navelina sind zurück!

BewusstseinMedienSEIN und WIRKEN

Der SEIDU von SEIN und WIRKEN

SVR Kongress Zürich am 14.10.2023
Inge und Adolf SchneiderKongressNETJournal

SVR Kongress “Außergewöhnliche Energietechnologien”

Energieforum Kärnten

Energieforum Kärten – AAE Naturstrom

Wir bieten Dir in Österreich zu einem besonders guten Preis heimisch erzeugten Ökostrom an. Wir...
OeVR

Österreichische Vereinigung für Raumenergie

Die ÖVR ist ein gemeinnütziger Verein. Sein gemeinnütziger Zweck es ist, die Energie der Zukunft...
mabura

mabura GmbH

100 % BIO MABURA verwendet ausschließlich Zutaten in erstklassiger BIO-Qualität. Das spezielle und biologische MABURA-Herstellungsverfahren...

SEIN und WIRKEN • SEIDU

Bewusstsein • Spiritualität • Seminare • Hypnose • Reinkarnation • Gesundheit • Prävention Bewusstsein Spiritualität...

Plattformen und Netzwerke

Neutrino Technologie
Unerschöpfliche Energiequelle
Das Universum ist mit riesigen Mengen nutzbarer Energie gefüllt: der Neutrino-Energie. Wir suchen Wege, die Kraft des Neutrinos effektiv zum Wohle des Einzelnen nutzbar zu machen.
VITA-CHIP
Sichere Dir 10% Preisvorteil.
Die Strahlung vom Handy kann Dich schwächen. Nutze die VitaChip Technologie. Erhalte bei VitaChip direkt 10% Preisvorteil mit dem GutscheinCode “vita-1080″​
GEMEINSAM GEGEN 5G​
Initiative gegen 5G Mobilfunkstrahlung
Nicht nur ein Großteil der Bürger, auch viele Bürgermeister sind ahnungslos und zu wenig informiert über drohende Gefahren.
SEIN und WIRKEN = SEIDU
Regeneration und Veränderung
Der SEIDU von SEIN und WIRKEN erzeugt biokompatible analoge Low-Level Ultraschallsignale. Damit kannst Du z.B. innere Balance und Regeneration beschleunigen.
Translate