Suche
Close this search box.

Spanien und seine Idee vom Grundeinkommen

Generation Grundeinkommen-Titelbild

Spaniens Wirtschaftsministerin denkt laut über Einführung eines Grundeinkommens nach.

Der ORF meldete in der ZIB Nacht gestern und bat den Ökonom & Filmemacher Christian Tod das Thema aus seiner Sicht zu erläutern. Christians Tod und sein Film “Free Lunch Society” ist auch in der Generation Grundeinkommen fixer Bestandteil der Pro-Argumentation. Wir sind dafür, das BGE einer landesweiten Diskussion zuzuführen, unterstützen sie dies mit ihrer Unterschrift unter dem aktuellen Volksbegehren.

The Spanish government is working to roll out a universal basic income as soon as possible, as part of a battery of actions aimed at countering the impact of the coronavirus pandemic, according to Economy Minister Nadia Calvino. But the government’s broader ambition is that basic income becomes an instrument ‘that stays forever, that becomes a structural instrument, a permanent instrument,’ she said.”
===
Übersetzt ins Deutsche: Die spanische Regierung arbeitet nach Angaben von Wirtschaftsministerin Nadia Calvino daran, so bald wie möglich ein universelles Grundeinkommen einzuführen, als Teil einer Reihe von Maßnahmen, um den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie entgegenzuwirken. Aber das umfassendere Ziel der Regierung ist, dass das Grundeinkommen zu einem Instrument wird, “das für immer bleibt, das zu einem strukturellen Instrument wird, zu einem dauerhaften Instrument”, sagte sie.(Bloomberg)

Christian Tod untermauert die Einführung des Grundeinkommens in einem Skype-Gespräch.
Dazu das Video hier und der Link zur ORF Mediathek mit dem gesamten Beitrag (erreichbar bis 15.04.2020).

Am Volksbegehren teilnehmen.

Bis maximal Ende 2021 können nun alle Wahlberechtigten auf jedem Gemeindeamt in Österreich mit Lichtbildausweis (oder online weltweit mit Handysignatur) folgende Forderung unterstützen:
Generation Grundeinkommen Volksbegehrn Pic001

Wir fordern den Gesetzgeber auf, durch bundesverfassungsgesetzliche Regelungen, ein Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) einzuführen. Dieses soll jeder Person mit Hauptwohnsitz in Österreich ein menschenwürdiges Dasein und echte Teilhabe an der Gesellschaft ermöglichen. Höhe, Finanzierung und Umsetzung sollen nach einem Prozess, an dem die Zivilgesellschaft maßgeblich beteiligt ist, gesetzlich verankert werden.

Wie kann ich am Volkbegehren teilnehmen?

Generation Grundeinkommen Volksbegehrn Pic002

VOLKSBEGEHEN ONLINE UNTERSTÜTZEN

Helmo PapeWir bitten um Unterstützung unseres Wirkens.

Bitte erwäge eine Fördermitgliedschaft in der Generation Grundeinkommen, um das Volksbegehren mit den erforderlichen Ressourcen selbst bewerben zu können. Bitte denke über eine kleine regelmäßige Spende zugunsten unseres Vereins nach.
Herzlichen Dank,
Helmo Pape, Obmann Generation Grundeinkommen

ZU UNSERER WEBSEITE MITGLIED WERDEN

Hinweise für bereitgestellte Inhalte von Autoren

Kommentare & Meinungen

Newsletter

Mit Freunden teilen

E-Mail
Telegram
WhatsApp
Facebook
Twitter
Drucken
2658

Fördernde Mitglieder

1674

Plattform Beiträge

9900

News Abos

81000

Aufrufe monatlich

Aktuelle Beiträge

Schneider Kongress Fellbach Schwabenlandhalle
Inge und Adolf SchneiderKongressNETJournal

Schneider’s Kongress: Technologien der Neuen Zeit

CO2 Titelbild, Bildquelle: Kanenori auf Pixabay
CO2KohlendioxidMedien

CO2: Funktion und Ursprung

Holcomb 40 kW Generator
EnergieEnergietechnologieEnergiewandler

Holcomb Energy System (HES) – Kostenlose Energie

Generation Grundeinkommen Titelbild
BGEGeneration GrundeinkommenGrundeinkommen

Generation Grundeinkommen Lebenszeichen

Plattformen und Netzwerke

Translate