Suche
Close this search box.

S & G Ausgabe 24 / 2022

Stimme & Gegenstimme Titelbild

Vom österreichischen Lehrer und Dichter Ernst Ferstl stammt das scherzhafte Zitat:

„Mit einer Doppelmoral hat man nur halb soviel Gewissensbisse.“ Dies scheint aktuell auf der internationalen politischen Ebene gelebt zu werden, wo die westliche Wertegemeinschaft gegen Russland heftige Vorwürfe erhebt, selbst jedoch keine Gewissensbisse wegen der eigenen Taten hat.

Die S&G-Ausgabe 24/2022 stellt deshalb die moralischen Ansprüche der westlichen Wertegemeinschaft auf den Prüfstand und fördert auch kriegerische Schattenseiten des Westens ans Tageslicht.

Hierbei soll allerdings nicht das russische Vorgehen schöngeredet werden, weil ein Krieg grundsätzlich nicht positiv bewertet werden kann. Solche moralischen Vorwürfe sollten jedoch nur erhoben werden, wenn man selbst in dieser Beziehung über jeden Verdacht erhaben ist.

Ihr S&G Team

STIMME & GEGENSTIMME

» FLUGBLÄTTER ZUM NACHLESEN «

Wöchentlich werden die Ausgaben zum Online-Durchblättern und zum PDF-Download aktualisiert.

« Die Völker haben ein Recht auf Stimme & Gegenstimme! »

Das Flugblatt "Stimme & Gegenstimme" publiziert  eigenverantwortlich auf dieser Plattform.

Inhalte spiegeln nicht automatisch die Meinung der Gesellschaft für Autarkie (GAIA) wider.

Kommentare & Meinungen

Newsletter

Folge uns medial

Teile diese Seite

2710

Fördernde Mitglieder

1710

Plattform Beiträge

11000

News Abos

86500

Aufrufe monatlich

Spende in EUR (einmalig)

Aktuelle Beiträge

Neutrinovoltaik
EnergieEnergiezukunftNeutrinos

Neutrinovoltaik-Waver manuell vs. industriell

Rdio SOL & GAIA Sendereihe Autarkie & Me
LivesendungMedienRadio SOL

"Autarkie & Me" auf Radio SOL

Neutrino@ Car Pi Rendering
Car PiEnergieEnergiezukunft

Selbstaufladendes Pi-Auto definiert Elektroautos neu

Strom reicht in kalten Wintern nicht zum Heizen
BlackoutEnergieStrom

Energiewende hat Blackouts und steigende Kosten zur Folge

Plattformen und Netzwerke

Translate