Suche
Close this search box.

Auswirkungen von Mobilfunkstrahlen

Einer der wichtigsten Erkenntnisse aus der TerraFelix Forschung ist,

dass wir nur so gesund sein können, wie unsere Umgebung es ist. Im Interview beim Onlinekongress „5G genial oder fatal“ mit Marcel Reja (Präsident vom Institut Terrafelix) werden unsere Erkenntnisse dazu ausführlich erklärt.

Bei Landschaften mit Mobilfunkbelastung von 3G, 4G und vor allem 5G ist zu beobachten, dass sich in unseren Forschungen chaotische nicht homogene Kristallstrukturen zeigen, die in natürlichen Lebensräumen so niemals entstehen würden.

Wasser nimmt alle Informationen aus dem Umfeld auf. Die energetische Güte von Wasser ist abhängig von der Lebensqualität der Umgebung. Umso erstaunlicher ist es, dass Wasser durch alle möglichen Methoden „belebt“ wird, ohne den Lebensraum mit einzubeziehen. Wasserbelebung allein ist womöglich nur eine reine Symptombehandlung fürs Wasser. Die mind. 70% Körperwasser sind den Belastungen aus der Umgebung weiterhin ausgeliefert. TerraFelix forscht dahingehend, dass Wasser, die Menschen und alles Lebendige wieder in ihr ursprüngliches Bioinformationsfeld gebracht werden können.

Dieser Effekt kann mit einer AquaFelix-Kristallisation aufgezeigt werden. Dabei sieht man alle im Wasser gespeicherten Informationen in den verschiedenen Kristallformen wieder . Eine AquaFelix-Kristallisation ist ein bioenergetischer Fingerabdruck aus dem betreffenden Lebensumfeld, weil jede bioenergetische Qualität erzeugt ganz bestimmte Kristallformen.

Mit dieser Methode kann TerraFelix die Veränderung des Lebensinformationsmagnetfeldes durch Mobilfunk deutlich sichtbar machen.

Beeinflussung durch 5G

Terrafelix Nl 5G 001

Weitgehend natürlicher Strukturen

Terrafelix Nl 5G 002

INTERVIEW MARCEL REJA | 5G KONGRESS

Hinweise für bereitgestellte Inhalte von Autoren

Kommentare & Meinungen

Newsletter

Mit Freunden teilen

E-Mail
Telegram
WhatsApp
Facebook
Twitter
Drucken
2658

Fördernde Mitglieder

1674

Plattform Beiträge

9900

News Abos

81000

Aufrufe monatlich

Aktuelle Beiträge

Firstknow Acedemy Titelbild
Dr. Daniele GanserFirstknow AcademyMedien

Daniele Ganser zu Gast in Wieselburg

Neutrinovoltaik Energiefelder zur Stromerzeugung
EnergieNeutrino® Power CubeNeutrinos

Energiefelder kompensieren wachsenden Strombedarf

Schneider Kongress Fellbach Schwabenlandhalle
Inge und Adolf SchneiderKongressNETJournal

Schneider’s Kongress: Technologien der Neuen Zeit

CO2 Titelbild, Bildquelle: Kanenori auf Pixabay
CO2KohlendioxidMedien

CO2: Funktion und Ursprung

Plattformen und Netzwerke

Translate