Inhalt wird aufbereitet
Suche
Einschränkungen
Nur exakte Treffer
Überschriften
Textsuche
Beiträge
Veranstaltungen
Partner

Das Unwetter und die Orangen

Das agressive Unwetter “Gloria” hat unsere Haine überschwemmt.

Ruth PalomeroLiebe Kunden, in unserer Region hat es schon immer Unwetter gegeben, wie Raimon, ein valencianischer Sänger und Liedermacher, in einem Lied singt: “In meinem Land hat der Regen keine Ahnung, wie das Regnen geht: Entweder regnet es zu wenig oder zu viel.”

Mit dem Klimawandel gibt es immer agressivere Unwetter, mit Wassermengen und Windgeschwindigkeiten, die wirklich Angst einjagen. Genau das ist in der Woche vom 20. Januar passiert: Das Unwetter Gloria hat unsere Haine überschwemmt, und der orkanartige Wind hat u.a. einen großen Teil der Ernte vernichtet. Viele Orangen, die noch an den Bäumen hingen, haben Schäden an der Schale erlitten, und zwar infolge des vom Wind verursachten Scheuerns und Stoßens der Früchte gegen die Zweige. Das hat zusammen mit der Feuchigkeit des Regens bewirkt, dass das Obst leichter verdirbt.

Nach dem Unwetter – als der Boden getrocknet war – sind wir zur Arbeit zurückgekehrt. Auch wenn wir eine erste Auswahl schon bei der Ernte in den Hainen und eine zweite Auswahl im Lager gemacht haben – hier wurden ca. 30% des geernteten Obstes weggeschmissen –, sind einige der verschickten Orangen schneller verdorben als es wünschenswert wäre. Wir entschuldigen uns dafür, wenn wir jemanden enttäuscht haben sollten. Wir haben alle Reklamationen bestmöglich bearbeitet und dabei versucht, dass die Kundinnen und Kunden die Konsequenzen des Unwetters nicht tragen mussten.

Wir sind uns dessen bewusst, dass die Nicht-Anwendung von jeder Art von Behandlung nach der Ernte ein Risiko mit sich bringt, aber wir werden dafür reichlich entschädigt, wenn unsere Kunden den guten Geschmack unserer Orangen positiv bewerten.

Zum Glück sind die negativen Folgen des Unwetters behoben. Das betroffene Obst ist bereits von den Bäumen gefallen und es ist nur noch gutes Obst auf den Bäumen übrig. Somit arbeitet unser Team weiterhin daran, Ihnen die besten und natürlichsten Orangen anzubieten. Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Orangen frisch nach Hause

Jetzt bestellen

 Orangen
 Mandarinen
 Zitronen
Wir weisen auf den Direktversand von Ruth Palomero’s Orangenplantage in València hin.
Du kannst dort Orangen und Mandarinen unabhängig von Zwischenhandel direkt vom Bauern zu Dir nach Hause bestellen.
Frischer und bequemer geht es (fast) nicht.
Wir haben keinen wirtschaftlichen Vorteil an Bestellungen. Wir empfehlen es einfach nur gern weiter.

RUTH’S HOMEPAGE ERNTETERMINE

Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Auch interessant

Scholé-Nachrichten Oktober 2020

Der Widerstand gegen fragwürdige Angstmacherei, die Einschränkungen unserer Grundrechte rechtfertigen soll, bringt freiheitsliebende Menschen zusammen,

stimme und gegenstimme header

S & G Ausgabe 38 / 2021

Seit Beginn der Corona-Krise kann weltweit beobachtet werden, wie unzähligen bislang politisch passive Menschen höchst

Information

Populär

Translate

Lass Dich inspirieren.

informativ und unverbindlich