Inhalt wird aufbereitet
Suche
Einschränkungen
Nur exakte Treffer
Überschriften
Textsuche
Beiträge
Veranstaltungen
Partner

Intelligente Energie-Spar Tipps

In diesem Wissensbeitrag findest Du PDF-Downloads und Infos zum Thema “Energiesparen”.

Wenn vieles auch bekannt ist, so gibt es für jeden doch immer wieder auch neue Ideen wie im Alltag Energie gespart werden kann.
Als PDF Download zwei Dokumente zum Thema Energiesparen. ds größere wurde leicht überarbeitet und mit Kommentaren ergänzt.

Nachstehend 10 Standard- Tipps als kurzer Auszug von dem PDF Dokument von “freieenergie24.com

  1. Isolieren und Lüften
    Richtig angewendet kann eine gute Isolation den Heizbedarf um fast ein Zehntel reduzieren. Auf Klimaanlagen kann in den meisten Regionen verzichtet werden. Dichten Sie Fensterleisten stets gut ab.
  2. Energieverbrauchskennzeichnung
    Achte auf einen hohe Energieeffizienzklasse (B oder höher) beim Neukauf von Elektrogeräten. Auch wenn diese teurer sind, sparst Du damit auf Dauer, und die Geräte laufen leiser und halten länger.
  3. Beleuchtung
    Tausche herkömmliche Glühbirnen aus und verwende Stromsparleuchten. Auch wenn diese in der Anschaffung teurer sind, so halten sie sehr viel länger. Für jede ersetzte Glühbirne lassen sich bei durchschnittlicher Auslastung bis zu 20€ im Jahr einsparen.
  4. Leerlaufverlust verringern
    Auch wenn sie nicht in Gebrauch sind, verbrauchen Geräte wie Fernseher, Computer oder Mikrowelle Strom. Diese verschwendete Energie kann bis zu 25% Deiner Stromrechnung ausmachen. Wähle beim Neukauf daher Geräte mit einem niedrigen Standby-Verbrauch. Ein Orientierungswert ist 0,5 bis 1 Watt pro Stunde oder 4 bis 8 Kilowatt im Jahr. Eine Steckerleiste mit Schalter kann die Verluste bei Computer- und Arbeitsbereichen minimieren, indem sie alle Geräte ausschaltet, wenn Du z.B. nicht am PC sitzt.
  5. Die Raumtemperatur senken
    Reduziere die Raumtemperatur um ein oder zwei Grad und noch mehr bei Nacht oder wenn Du länger außer Haus bist. Installiere ein programmierbares Thermostat, um die Temperatur optimal zu kontrollieren.
  6. Nutze Wasser effizient
    Ein Duschkopf mit geringem Durchlauf kann den Verbrauch ohne merkliche Komforteinbußen um bis zu 50% reduzieren, was sich deutlich in dem Warmwasserbrauch niederschlägt. Isoliere den (elektrischen, nicht Gas-!) Boiler und die Leitungen sorgfältig.
  7. Heizanlagen-Filter wechseln
    Besitzt Deine Heizanlage noch ein Filtersystem, achte darauf, diesen regelmäßig zu wechseln.
  8. Vermeide Batterienutzung!
    Wenn es sich nicht vermeiden lässt, benutze wiederaufladbare Akkus und lade sie mit Solarenergie.
  9. Kaufe lokale Produkte!
    Je weiter ein Produkt reisen muss, desto mehr Energie hat es auf dem Weg zu Dir zurückgelegt.
  10. Halte Dich fit! Laufe oft und fahre kurze Strecken auch mal mit dem Rad!
    Schöpfe die Möglichkeiten aus, um Kurzstrecken mit dem Auto zu reduzieren.

Zur Verfügung gestellt von GAIA-Mitgliedern für den vereinsinternen, nicht kommerziellen Austausch.
Urheberrechte werden respektiert und bleiben den Urhebern vorbehalten. Duch die Nutzung des Downloads erklärt der Nutzer, auf eventuelle Urheberrechtsvorbehalte hingewiesen worden zu sein.

Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Auch interessant

Information

Populär

Translate

Lass Dich inspirieren.

informativ und unverbindlich