STELLE INHALT BEREIT

Suchbegriff ...

Slide GAIA - DIE BEWEGUNG FÜR MEHR
UNABHÄNGIGKEIT UND FREIHEIT

ÖVR-News 12/2019

Liebe Freunde der ultimativen Energie der Zukunft!

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu. Aus unserer Sicht hat sich heuer sehr viel getan.

Es gibt sowohl technische Weiterentwicklungen von kleineren Raumenergiegeneratoren auf Magnetfeldbasis als auch große politische Unterstützung durch US-Präsident Trump, der jene ca 5000 heißen Patente veröffentlichen will (und einiges schon hat) die unter dem National Security Act 1947 eingeordnet wurden. Das gab es noch nie!

Große Chancen haben auch die „Wasser-Autos“, die im Auto das Wasser als eigentlichen Treibstoff mit neuen Technologien (Hochfrequenz, gepulsten Gleichstrom, Ultraschall) mit viel größeren Wirkungsgrad als die Elektrolyse nach tatsächlichen Gebrauch aufspaltet. Und hier kommt aus unserer Sicht Raumenergie ins Spiel, da es sich sonst mit der errechneten Energiebilanz nicht ausgeht.

Und damit wären wir schon bei einem effektiven und nachhaltigen Umweltschutz angelangt, was das weltweite Ziel aller Staaten sein sollte, anstatt die menschengemachte CO2-Erderwärmung hinauszuposaunen.

Die CO2-Klimalüge ist die größte globale politische Lüge des 21. Jahrhunderts mit einem super ABZOCKE-Mechanismus .

Wer es noch immer nicht ganz glaubt, sehe sich den sehr seriösen und fachlichen Dokumentationsfilm an, auf den uns ein Professor einer Fachhochschule freundlicherweise aufmerksam machte:

Wer dann noch immer meint, dass das CO2 der Erde schadet, der sollte diesen Artikel lesen, der auf Messungen von Satelliten der NASA basiert.

ZUM ARTIKEL

Sonst empfehlen wir Ihnen, sich in dieses mit vielen Falschdaten und Unwahrheiten als auch halben Wahrheiten gespickte Thema etwas mehr zu vertiefen. Wir taten es auch und uns gingen Augen und Münder auf.

KLIMAWANDEL INFORMATIONEN

Wir haben die letzten Monate viel Zeit/Energie in den Recherchen zum Thema Klimawandel investiert, da einige von Ihnen zu diesem Thema etwas verwirrt waren und nicht so recht wussten… Die politische Propaganda war ja fleißig unterwegs und scheute keine Kosten und Mühen, Sie, liebe Leser, zu verunsichern und vor ALLEM glauben zu lassen, dass Sie mit Schuld sind, an der Erderwärmung.

LESER REAKTIONEN

Einige von Ihnen haben bereits Leserbriefe bzw. Fachartikel in Zeitungen untergebracht!

BRAVO! DANKE FÜR IHREN BEITRAG!
AKTIVISMUS IST DIE ANTWORT AUF FEHLENTWICKLUNGEN!

Aber wir müssen noch viel mehr gegen die Gehirnwäsche der vielen Mitmenschen mit guter, sachlicher und nicht polemischer Aufklärung tun. SONST FÄLLT NOCH MEHREREN POLITIKERN CO2-Steuern ein, um gegen die erhöhte Sonnenaktivität zu kämpfen – die mit einer CO2-Ausstoss-Verminderung sich nicht besänftigen lässt.

Hier der Link zu den Seiten der Leserbriefen in großen Zeitungen.

Über die Weihnachtsferien empfehlen wir Ihnen, falls Sie Lust und Zeit haben, sich einige neue Filme auf www.oevr.at anzusehen. Wir haben die letzten Monate auch viele Links zu tollen Filmmaterialien gesammelt, die wir vorher auch sachlich bzw. nach hohem Wahrheitsgehalt überprüft haben.

Wenn Ihnen der AKTIVISMUS zu anstrengend ist, so lassen Sie uns wenigstens etwas Energie in Spendenform zukommen, die wir in eine Presseaussendung gerne investieren wollten.

Gerade JETZT bei der bevorstehenden Regierungsbildung wäre so eine Presseaussendung sehr nützlich!

HELFEN SIE EINFACH MIT, WIE SIE KÖNNEN!

Wir wünschen Ihnen als ÖVR-Team besinnliche Feiertage und vor allem ein sehr aktives und erfolgreiches 2020!

Ihr ÖVR-SERVICETEAM


Werden Sie noch heute ÖVR-Mitglied und unterstützen Sie die Raumenergieszene nach unserem Motto:

ALLE FÜR EINE UND DIE RAUMENERGIE FÜR ALLE!

Helfen Sie mit – wie immer Sie auch können.
Werden Sie Mitglied oder spenden Sie einfach

LINK ZUR ÖVR WEBSEITE

Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

3 Kommentare

  1. ÖVR, Willy Mohorn 8. Januar 2020

    Als ich das erstemal mit der menschengemachten Klimakatastrophe durch den AL GORE Film “Die unbequeme Wahrheit” konfrontiert wurde, nahm ich alle Fakten für wahre Münze. Warum? Weil mir keine anderen Fakten geschweige denn ausreichende wissenschaftliche Grundlagen zur Verfügung standen. Das es bei uns in Österreich und in Mitteleuropa wärmer wurde- dass wusste ich. Aber das war zuwenig!
    Mit der Zeit bekam ich Literatur zu Gesicht – wie die zyklischen Sonnenaktivitäten – die bei dem späteren Klimaberichten überhaupt nicht ausreichend berücksichtigt wurden. Und dann die ersten ausführlichen Statements von “Klimarat-Wissenschaftler” – Aussteiger , Klimagate und Grete Thurnberg & CO welches die CO2- Steuern plötzlich in den Vordergrund rückten. Jetzt ging das Fass wohl über…denn die Widersprüche, Fake-News häuften sich zu diesem Thema immer mehr und wir Bürger sollten nun VOLL ABGEZOCKT werden…
    Danach begannen wir intensiv im ÖVR zu recherchieren und siehe da, wir fanden jüngst Literatur und einen seriösen Zeitzeugen zum Thema “menschengemachte Klimakatastrophe”.
    Man muss sich als Leser eine eigene Meinung bilden.
    Dazu gibt es FAKTEN und MEINUNGEN
    Am besten zu unterscheiden, wenn man den Hintergrund der Meinungsbildner kennt, die die Daten verbreiten. Sind sie freie Forscher, Journalisten, Wissenschaftler oder gehören sie einer LOBBY an um deren Ziel zu verfolgen.
    Mein TIPP:
    Sehen Sie sich soviel Daten wie möglich auf der ÖVR- Webseite zum Thema an, bis Sie durch Ihren Hausverstand und eventueller Weiterbildung bzw. Auffrischung der schulischen Grundlagen sich eine eigene Meinung bilden können- ohne wenn und aber. Ich habe als Techniker/zeitweiliger Forscher etwa 70 – 100 Stunden gebraucht um eine für mich klare Position herauszuarbeiten.
    Wünsche allen GAIA- Mitgliedern eine noch aufregende Zeit

    Willy Mohorn/ ÖVR-Präsident

  2. gottfried herrmann 7. Januar 2020

    Zur Sicherheit füge ich noch folgendes bei:

    Das sich das Klima verändert ist für mich gegeben. Die ständige Veränderung ist ein Naturgesetz! Ich bin also sicher kein “Klimaleugner”, was immer unter diesem Begriff verstanden wird ;-)

    Und das die Menschheit mit ihrem Verhalten die Umwelt zerstört und somit die eigene Lebensgrundlage gefährdet, ist für mich ein trauriges Zeichen des kollektiven Bewusstseins!

    Also, dass wir was tun müssen ist klar. Im Sinne der “Strukturierten Problemlösung” gilt es dabei systematisch und zielgerichtet zu entscheiden, mit welcher Priorität, welche Maßnahme zu setzen ist, um dann gemeinsam vorzugehen.
    Und über der Zielsetzung ist noch die entsprechende ABSICHT zu definieren!
    Diese Absicht sollte für all jene, die die Spielregeln des Lebens verstehen, immer das Wohl aller zu Grunde haben!

  3. gottfried herrmann 7. Januar 2020

    Zum Thema Co2 hab ich folgenden link erhalten:

    Wer profitiert vom Klimawandel – Dr Shiva

    https://www.youtube.com/watch?v=8ZAtNRjDo9I&feature=youtu.be&fbclid=IwAR3D2wmXS7SlS9xC1C1bxSjXGWY7xSbLkMHpxOa_CtWXuOjKp364qZMpEWQ

    Dr Shiva erklärt die Umsetzung des Pariser Klimabakommens. Ich habe mich auch mit den Dokumenten des Pariser-Klimaabkommens beschäftigt. Diese habe ich direkt von der UNO-Homepage runtergeladen. Wer dann noch die wahrscheinlich tausenden Seiten der Gesetzestexte kennt und versteht, die das Klimaabkommen in den einzelnen Staaten in die Umsetzung bringt, kann mitreden, worum es wirklich geht.

    Wie der Handel mit Co2-Zertifikaten in Europa funktioniert, erklärt dieser Ausschnitt aus der “Anstalt”:

    https://www.youtube.com/watch?v=OhqSsumoPpI

    Und hier die Erklärung zur Mont Pèlerin Society – Die Anstalt 7.
    November, die oben erwähnt wird:

    https://www.youtube.com/watch?v=vzUNwWpk6CE
    Bei diesem Ausschnitt achtet auf die Schlusspointe!

    Das alles sollte man bei den FFF-Demos mal abprüfen!

    Herzliche Grüße

Kommentiere den Beitrag

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Auch interessant

S & G Ausgabe 54 / 2020

Ende Oktober 2020 veröffentlichte der „Bundestagsinsider“ Sebastian Friebel ein Papier mit brisantem Inhalt. Er wendet

Information

Populär

Partner

Translate