Suche
Close this search box.

Thomas Trawöger

Dokumente zu den Energiepyramiden von Thomas Trawöger

Seit 2006 sorgt der mittlerweile 48 jährige Oberösterreicher Thomas Trawöger für kontroversielle Diskussionen. Er behauptet, dass er aus einer Pyramidenkonstruktion mit ca. 1 Meter Kantenlänge dauerhaft und verschleißfrei elektrische Energie beziehen kann.
So kann mittlerweile nachgewiesen werden, dass eine derartige Pyramidenkonstruktion bei einem Meter Kantenlänge eine dauerhafte Spannung von ca. 9 Volt liefern kann. Die Stromstärke ist jedoch bei knapp 600 mA zu gering, um kommerziell zu überzeugen.
Dennoch stellt sich die Frage, woher diese Energie kommt und wie dieses Phänomen sinnvoll nutzbar wäre. Wenn wir objektiv und sachlich an diese Fragestellung herangehen, dann zeichnet sich deutlich ab, dass Trawögers Pyramide vermutlich eine der wichtigsten Erfindungen in unserer Epoche sein könnte.

Zur Verfügung gestellt von GAIA-Mitgliedern für den vereinsinternen, nicht kommerziellen Austausch.
Urheberrechte werden respektiert und bleiben den Urhebern vorbehalten. Duch die Nutzung des Downloads erklärt der Nutzer, auf eventuelle Urheberrechtsvorbehalte hingewiesen worden zu sein.

Hinweise für bereitgestellte Inhalte von Autoren

Kommentare & Meinungen

Newsletter

Mit Freunden teilen

E-Mail
Telegram
WhatsApp
Facebook
Twitter
Drucken
2658

Fördernde Mitglieder

1674

Plattform Beiträge

9900

News Abos

81000

Aufrufe monatlich

Aktuelle Beiträge

Schneider Kongress Fellbach Schwabenlandhalle
Inge und Adolf SchneiderKongressNETJournal

Schneider’s Kongress: Technologien der Neuen Zeit

CO2 Titelbild, Bildquelle: Kanenori auf Pixabay
CO2KohlendioxidMedien

CO2: Funktion und Ursprung

Holcomb 40 kW Generator
EnergieEnergietechnologieEnergiewandler

Holcomb Energy System (HES) – Kostenlose Energie

Generation Grundeinkommen Titelbild
BGEGeneration GrundeinkommenGrundeinkommen

Generation Grundeinkommen Lebenszeichen

Plattformen und Netzwerke

Translate