STELLE INHALT BEREIT

Suchbegriff ...

Slide GAIA - DIE BEWEGUNG FÜR MEHR
UNABHÄNGIGKEIT UND FREIHEIT

Was ist wahr, Wirklich-keit und was wirklich wahr?

“Im Hirn nach Bewusstsein zu suchen ist wie im Radio nach Moderatoren suchen,” David Icke

“Die WIRKLICHKEIT unterscheidet sich begrifflich und inhaltlich signifikant von der Realität, die vom lateinischen Wort “res” abstammt und “das Ding” oder “die Sache” bezeichnet. Realität ist also die Dinglichkeit. Wir bezeichnen als “real”, was wir mit unseren klassischen fünf Sinnen erfassen können..”

Um Prim. Doz. Dr. med. Reinhard Friedl, Herzchirurg und Herzforscher, zu zitieren:

Wahr im philosophischen Sinne ist alles, was ist, und alles Sein kennzeichnet die Wirklichkeit. Dies kann erheblich mehr sein, als wir mit unseren Sinnen auf physiologisch messbare Weise objektivieren können. Und es kann auch weit über unsere Vorstellungskraft hinausreichen. Das, was wir Menschen mit unseren Sinnen erfassen können, ist nicht allein die Wirklichkeit oder Wahrheit, sondern “nur” die Realität. Die Realität ist nur ein hoch selektiver Ausschnitt der Wahrheit, also der Existenz von allem.

David Icke erklärt den Fluss aller Informationen in weniger als 10 Minuten. Betrachtungen zum “Über den Tellerrand schauen” sowie unter, hinein und hindurch auch… (englisch)

Das Gehirn ist nicht „Wer wir sind“, das Gehirn verarbeitet und kommuniziert Information. Im Hirn nach Bewusstsein zu suchen ist daher wie im Radio nach dem Moderator zu suchen. Das geht von falschen Vorstellungen aus. In Wahrheit dekodiert das Radio nur Informationen – und genau so funktioniert auch das Gehirn.

Versuchen wir nur dieses kurze Gedankenexperiment: Das Gehirn liegt gut eingebettet mitten im Schädel – also völlig im Dunkeln. Es sieht aber Licht! Wie ist das möglich? Dadurch, dass “Licht” auch “nur” eine Information ist und dekodiert den visuellen Eindruck von “hell” ergibt. Für diese Umwandlung, diese Decodierung ist unser hochkomplexer Gehirncomputer zuständig.

Wir sehen was wir sehen, weil wir die energetischen Informationen, die im Licht enthalten sind, auf eine ganz bestimmte Art entschlüsseln, lesen. Farben sind in Wahrheit nur Frequenzen. Nichts hat eine Farbe – in unserer Wahrnehmung geben wir den Dingen jedoch bestimmte Farben! Wir sehen nur bestimmte Wellenlängen, nur einen ganz ganz kleinen Teil – den größten Teil des Universums können wir nicht wahrnehmen!

Was ist das Universum?

Es ist Information. Genauer genommen ist es Iinformation, die Information entschlüsselt. Es gibt dort keinen “leeren Raum” zwischen uns. Dort ist immer Energie. Und diese Energie enthält Information. Wenn du das Universum verstehen willst, denk in Energie, Frequenz und Vibration, sagt Tesla. Alles ist Welle, ist Schwingung, ist Kommunikation, Austausch, Verbindung.

Der Quantenphysiker und Träger des alternativen Nobelpreises, Hans-Peter Dürr formuliert es so:

Im Grunde gibt es Materie gar nicht. Jedenfalls nicht im geläufigen Sinne. Es gibt nur ein Beziehungsgefüge, ständigen Wandel, Lebendigkeit. Primär existiert nur das Verbindende, ohne materielle Grundlage.
WIR KÖNNEN ES AUCH GEIST NENNEN.

Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Kommentiere den Beitrag

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Auch interessant

ÖVR-NEWS 08

Ob Raumenergie, Nullpunktenergie oder gar Flux-Energie, wie sie der ehemalige Lehrer und Erfinder Dr. James

Olivenöl

Viele Menschen verbinden mit dem Begriff Olivenöl eine gesunde Ernährung. Das dies nicht selbstverständlich ist,

Information

Populär

Partner

Translate

Lass Dich inspirieren.

informativ und unverbindlich