Inhalt wird aufbereitet
Suche
Einschränkungen
Nur exakte Treffer
Überschriften
Textsuche
Beiträge
Veranstaltungen
Partner

20 Menschen testen 1 Jahr lang ein Grundeinkommen

Zwanzig Menschen, die ein Jahr lang testen können, wie es sich mit Grundeinkommen lebt.

Durch Spenden finanziert, von einer gemeinnützigen NGO verschenkt: Am 22. Juli werden 20 Grundeinkommen à 12.000 Euro verlost. Teilnehmen kann jede:r.

Die Coronakrise zeigt, dass unser Sozialsystem nicht krisenfest ist. Michael Bohmeyer, Gründer von Mein Grundeinkommen sagte jüngst der taz:

„Das Grundeinkommen wäre sinnvoller denn je, besonders wenn man bedenkt, dass sich in den nächsten Jahren durch die Digitalisierung unsere Arbeitswelt auch ohne Corona tiefgreifend verändern wird.“

Seit sechs Jahren schenkt Mein Grundeinkommen Menschen die Möglichkeit zu erleben, wie ein Grundeinkommen jede:n Einzelne:n krisenfester macht. Bereits 627 Grundeinkommen à 1.000 pro Monat für je ein Jahr wurden durch Spenden finanziert und verlost.

Statt lähmender Existenzangst haben die Gewinner:innen Kraft und Raum für eine berufliche Umorientierung, die Betreuung von Kindern und Pflegebedürftigen oder gesellschaftliches Engagement. So berichtet Gewinnerin Valentina:

“Mit dem Grundeinkommen kann mein Mann ein Jahr in Elternzeit gehen, um die erste so wichtige und wunderbare Lebenszeit unseres Kindes ganz nah mitzuerleben.”

Bald ist es wieder so weit: Wir losen 20 Grundeinkommensgewinner:innen aus und laden Sie herzlich dazu ein.

Die Online-Verlosung findet live statt am Mittwoch, 22. Juli um 19.00 Uhr

Verlosung von 20 Bedingungslosen Grundeinkommen im Livestream auf der Website von Mein Grundeinkommen

Die Teilnahme ist kostenlos. Mitmachen können alle, die sich auf der Website von Mein Grundeinkommen anmelden, egal welcher Nationalität, egal welchen Alters. – Dass auch Kinder gut mit dem Gewinn eines Bedingungslosen Grundeinkommens umgehen können, beweist die zwölfjährige Dafina, die im Januar 2020 gewonnen hat. So war Dafinas erster Gedanke, als ihre Mutter ihr vom Grundeinkommensgewinn erzählte, eine Haushaltshilfe zu bezahlen. Dann hätte sie mehr Zeit mit ihren Eltern. Einen anderen großen Wunsch hat sie sich bereits erfüllt: “Ich habe angefangen, Saxophon zu spielen. Das wollten wir auch von dem Geld bezahlen.”

Mein Grundeinkommen ist gemeinnütziges Start-Up und junge NGO zugleich.
Via Crowdfunding werden Spenden gesammelt und sobald 12.000 Euro zusammen gekommen sind, werden diese als Bedingungsloses Grundeinkommen mit 1000 Euro im Monat verlost. Der Zuspruch ist groß: Vor fünf Jahren gegründet, befeuern wir heute mit über 1,5 Million User_innen und 100.000 Groß- und Kleinstspender_innen die Debatte rund um das Bedingungslose Grundeinkommen.

WEBSEITE: MEIN GRUNDEINKOMMEN

Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Auch interessant

S & G Ausgabe 08 / 2021

Ausgangssperren, Reisebeschränkungen, Masken- und Impfzwang durch die Hintertür, etc Corona hat die Welt im Griff.

Information

Populär

Translate

Lass Dich inspirieren.

informativ und unverbindlich