Inhalt wird aufbereitet
Suche
Einschränkungen
Nur exakte Treffer
Überschriften
Textsuche
Beiträge
Veranstaltungen
Partner
Events
Gaia Featured Post

Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr

Weihnachten 2021 Titelbild

Es ist eine bewegte Zeit. Blicken wir kurz auf unser heuriges Wirken und schöpfen für den weiteren Weg Mut und Zuversicht.

2021 war alles andere als ein gewöhnliches Jahr für die Gesellschaft für Autarkie, gleich wie für jeden Einzelnen auch. Doch immer mehr rücken Themen wie Freiheit und Unabhängigkeit ins Zentrum von Interesse und sorgen für neuen Ideen und Projekte.

2021 - ein kurzes Resümeé

Im Bereich Energie und Technologie sind wir durch unser Wirken auf einige vielversprechende Projekte aufmerksam gemacht worden. Zumeist wurde jedoch  bei einer genaueren Vorprüfung klar, das es für eine relevante Beauftragung einer Inspektion im Detail entweder noch zu früh ist oder keine Übereinkunft mit dem Eigentümer der Technologie getroffen werden konnte. Wir verfolgen weiterhin Entwicklungen zur emissionsarmen Produktion von Wasserstoff und natürlich jene Generatoren auf Basis von Dauermagneten.

Insbesondere unsere Partnerschaft mit den Distributoren der InfinitySAV Gruppe ist nachwievor sehr vielversprechend.  Mittlerweile wurde die Hardware aus Korea verbracht und aktiv daran weiter gearbeitet. Ich darf dazu sagen, die bereits durchgeführten Tests mit  industriellen Standardkomponenten sind vielversprechend. Allen Beteiligten ist es wichtig, so wenig wie möglich kundenspezifische Komponenten zu verbauen.

Im Bereich Gesundheit und Ernährung ist das Interesse am Zellaktivator ungebrochen. Die damit eigeninitiativ erzielbaren Verbesserungen am eigenen Organismus sind beeindruckend und vielerorts von Besitzern und Therapeuten geschätzt. 

In Partnerschaft mit der Gesundheitsberaterin Birgit Hufnagl konnte seit Herbst eine Reihe von Gesundheitsimpulsen bereitgestellt werden, die bis ins Jahr 2022 reichen wird. Es bleibt hier höchst interessant. Gern laden wir interessierte Mitglieder ein, Ihre eigenen Aktivitäten auf unserer Plattform zu publizieren.

2022 wollen wir eine Neuauflage zum Herstellen von Silberwasser anstoßen, die Vorbereitungen dazu laufen bereits.

Im Bereich Wissen und Bildung kooperieren wir mit Freidenkern, deren Inhalte wir ebenfalls regelmäßig einen breiten Aufmerksamkeit zuführen. Ob Scholé oder Ricardo Leppe, Wings oder die Bewegung 2020, vielseitig vernetzt sein, ist hier wichtig.

Gerade aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen lassen viele Menschen althergebrachte Mechanismen der Bildung hinterfragen. Verantwortungsvoll sind Entscheidungen für das Wohl unserer Kinder zu treffen.

Auch stellen wir weiterhin “alternatives Wissen” für interessierte  Bildungseinrichtungen zur Verfügung und wollen dieses Angebot weiter ausbauen.

Im Bereich Ökonomie und Finanzen weisen wir gern auf das 4jährige Bestehen der Generation Grundeinkommen hin. Nach etwas Starthilfe durch GAIA ist die Generation Grundeinkommen durch das aktive Wirken von Helmo Pape und dem Team um Ihn erwachsen geworden und klärt in diesem Feld gemeinsam mit akkreditierten Wissenschaftlern und Studien intensiv auf.

Gesellschaftliche Bestebungen zur Limitierung von Freiheiten in der Verwendung von Geldmitteln und immer gläserner werdende Abläufe befeuern das Wirken der Generation Grundeinkommen.

Geld als wichtiges Instrument persé ist positiv besetzt, doch dessen tägliche Neuentstehung, Verwendung und vorallem daraus resultierende Verbindlichkeiten kommentiert Prof. Franz Hörmann auch weiterhin unter anderem hier bei uns durch seine Newsletter im Jahr 2022.

Vielen Dank für Deine Unterstützung

GAIA  ist und bleibt überwiegend philantopisch von seinen Mitgliedern getragen. Dafür bedanken wir uns herzlich. Gerade in diesen schwierigen Zeiten ist es uns besonders wichtig. Wir freuen uns seit einigen Jahren wieder über eine positive Entwicklung – zarte 1% – Mitgliederzuwachs. Diese Entwicklung stützt unser Wirken, den Erhalt der technischen Infrastruktur und ermöglicht bestimmt auch bald den weiteren Ausbau unserer Aktivitäten. Besonders gern möchten wir wieder regionale Stammtische etablieren. Regional zwischenmenschliche Verbindungen zu stärken, ist uns ein wichtiges Anliegen.

Besonderen Dank gilt auch all Jenen, die unser Wirken durch Ihren persönlichen, zumeist unentgeltlichen Einsatz unterstützt haben. Auch hierfür DANKE!

Unser Wirken innerhalb der Gesellschaft für Autarkie würde ich als Spiegel für so manche gesellschaftlichen Ereignisse beschrieben. Wir erleben wie andere auch Anfeindungen, Diskeditierungen und immer wieder auch Momente, welche das Potential haben, die Welt zu verbessern. Es ist ein echtes Wechselbad der Gefühle.

Persönlich hoffe ich, das es vielen Menschen gelingt, den Jahreswechsel ruhig und frei von Panik zu erleben. Denn Panik kann zu unrationalen Entscheidungen führen, welche dann vielleicht lebenslange Auswirkungen haben.

Von den Menschen mit und um uns herum wünsche ich mir, das wir weiterhin Pioniere bleiben. Das wir uns als diese nass machen machen dürfen, uns erlauben hinzufallen und wiederaufzustehen – vorallem aber, weiterhin gemeinsam für Freiheit und Unabhängigkeit einzustehen.

Wir wünschen Frohe Weihnachten und einen guten Start ins Neue Jahr

Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Auch interessant

Information

Populär

Newsletter

Translate

Lass Dich inspirieren.

informativ und unverbindlich