Inhalt wird aufbereitet
Suche
Einschränkungen
Nur exakte Treffer
Überschriften
Textsuche
Beiträge
Veranstaltungen
Partner

Gravitation – immer und überall verfügbar

Gravitation ist eine der Urkräfte der Natur. Ein unerschrockener Mann mit seinem Team ist seit einigen Jahren am Weg, diese nutzbar zu machen und vermeldet erstaunliche Erfolge.

Stellen wir uns einmal vor, für die Verbrennung von fossilen Ressourcen in Motoren schlagen tatsächlich die “letzten Stunden“ und es würden Energieträger – im herkömmlichen Sinne Benzin oder Diesel – nicht mehr benötigt werden. Klingt das ehrgeizig? Wir meinen ja, doch es ist möglich.

 Kürzlich lief der erste aus einem herkömmlichen LKW-Motor entstandene Prototyp auch ohne herkömmlichen Treibstoff: Er wurde von Explosion auf Implosion umgebaut. Es wurde also statt explodierendem Treibstoff der Brennraum mit Vakuum „befüllt”. Die Natur lieferte promt Ihre Antwort in Form von Schwerkraft – und versetzte den Motor in Bewegung. Das diese Umdrehungen nun auch am Leben gehalten und für einen Generator nutzbar gemacht werden konnten, ist das Resultat hochpräziser Steuertechnik aus der gleichen Schmiede. All dieses Wissen wurde in den letzten 15 Jahren fern von Europa erarbeitet und darf vielleicht bald partnerschaftlich in der Schweiz reproduziert werden.

Wir gratulieren zu den bereits erreichten Meilensteinen und freuen uns über einen regen Austausch mit dem Technologieinhaber und seinen Partnern in Europa. Jedenfalls bleiben wir am Ball und informieren ab jetzt weiter.

Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Auch interessant

The Flu World Order

Ein im Internet kursierendes, berühmt-berüchtigtes Video schlug kürzlich hohe Wellen. Der Pfarrer Jakob Tscharntke von

Information

Populär

Translate

Lass Dich inspirieren.

informativ und unverbindlich