Inhalt wird aufbereitet
Suche
Einschränkungen
Nur exakte Treffer
Überschriften
Textsuche
Beiträge
Veranstaltungen
Partner

offene Briefe an Kinder- und Jugendanwältin und Patientenanwältin

Schole-Titelbild

Diese Woche habe ich mich mit den Anwältinnen angelegt.

Sie behaupten, angeblich nur das Kindeswohl bzw. das Wohl der Patienten im Sinn haben und uns in Wirklichkeit zu entmündigen versuchen. Unverhofft bekam ich Schützenhilfe.

KIJU SALZBURG BRIEF NOVEMBER 2018
ERSTER OFFENER BRIEF S. PILZ ZUM HOMÖOPATHIEVERBOT
ZWEITER OFFENE BRIEF S. PILZ ZUM HOMÖOPATHIEVERBOT

Liebe Grüße, Alexandra

Buchtipp – “Lernen ist wie Atmen”


Gemeinsam mit zwei Freilernermüttern, Gudrun Totschnig und Sigrid Haubenberger, haben wir es im Selbstverlag herausgegeben.

Wir alle haben das Gefühl, dass die Zeit reif ist für diese vielstimmige Darstellung, wie Freilernen in der Praxis gelebt werden kann. Lass Dich durch die Leseprobe inspirieren oder bestelle am GAIA Marktplatz Dein eigenes Exemplar mit 10% Preisvorteil für Mitglieder.

LESEPROBE BUCH ERWERBEN

Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Auch interessant

ricardo öeppe- wissenmachtfrei

Lehrernetzwerk Schweiz

Immer mehr trauen sich in die Öffentlichkeit. Überall versammeln sich Menschen und gehen neue Wege.

S & G Ausgabe 54 / 2020

Ende Oktober 2020 veröffentlichte der „Bundestagsinsider“ Sebastian Friebel ein Papier mit brisantem Inhalt. Er wendet

Information

Populär

Translate

Lass Dich inspirieren.

informativ und unverbindlich