Inhalt wird geladen
Suche
Einschränkungen
Nur exakte Treffer
Überschriften
Textsuche
Beiträge
Veranstaltungen
Partner
Events
Gaia Featured Post

Scholé-Nachrichten Februar 2022

Der heldenhafte Verteidigungskrieg gegen ein heimtückisches Virus ist nun nahtlos übergegangen

in einen heldenhaften Verteidigungskrieg gegen den heimtückischen Putin und sein Reich. Russische Truppen haben die Grenze überschritten, der Westen liefert Waffen, in den umkämpften Regionen sterben Zivilisten, ukrainische und russische Soldaten. Und am Horizont zeichnen sich bereits weitere Horrorszenarien ab. Die Massenmedien überbieten sich in Drohbotschaften – Cyber War, atomare Angriffe, Wirtschaftszusammenbruch, Finanzcrash, Energienotstand, Inflation, Flüchtlingswellen, noch weit gefährlichere Krankheitserreger und neue Impfkampagnen… 

Gesundheit durch Zwangsimpfungen? Frieden durch Waffengewalt? Die Sicherung unserer Grund- und Freiheitsrechte durch globale Überwachungssysteme? Technische Lösungen, um durch Technik erzeugte Umweltschäden zu reparieren?!

Unter solchen äußeren Bedingungen zuversichtlich zu bleiben und den inneren Frieden zu wahren, fällt oft sehr, sehr schwer. Es ist jedoch unbedingt notwendig, meine ich, damit wir uns nicht in dem vorsätzlich geschaffenen Chaos verlieren, aus dem nach den Vorstellungen von Mister Global eine transhumanistische neue Weltordnung wie Phönix aus der Asche hervorgehen soll.

Wer Mister Global ist? Dieser ironische Spitzname bezeichnet eine anonym bleibende Macht, die über Organisationen wie die WHO und das Weltwirtschaftsforum den Regierenden aller Länder den Auftrag zu einem weltweiten Great Reset erteilt hat.

Ein beträchtlicher Teil der Menschheit würde es niemals wagen, von Autoritäten angeordnete Maßnahmen in Frage zu stellen. Widerstandslos schlucken sie Mister Globals mediale Angstpropaganda und folgen dem Aufruf zum Krieg gegen Viren, Fake News oder Menschen. Nur eine standhafte Minderheit lässt sich von Mister Globals psychologischen Tricks nicht länger zu feindseligen Gedanken und aggressiven Handlungen verleiten. Diese Menschen haben sich aus der passiven Opferrolle befreit, die sie zu willenlosen Objekten machte. 

Sie glauben nicht mehr, was ihnen die Medien erzählen, sondern haben gelernt, ihrem eigenen Gefühl zu trauen und den Impulsen ihres Herzens zu gehorchen. Seitdem sie die Herde verlassen haben, geht jeder von ihnen seinen ganz besonderen Weg. Dabei fühlen sie sich zutiefst verbunden mit allen anderen selbstständigen Freigeistern rund um den Globus, denn nichts verbindet so stark und innig wie Friedfertigkeit, Freiheitsliebe und Mut zur eigenen Wahrheit.

So haben die politischen Herausforderungen der letzten Jahre ein immer tragfähigeres weltweites Netzwerk entstehen lassen. Es besteht aus eigenständigen und unverwechselbaren Charakteren, die sich aber intuitiv erkennen und zu gemeinsamen Projekten zusammenschließen, wenn ihre Ziele übereinstimmen. Um euch Mut zu machen, möchte ich euch heute von einigen dieser Vorboten einer Neuen Zeit erzählen, deren Projekte ich persönlich  kennenlernen durfte.

Da gibt es zum Beispiel das Projekt LIVING EARTH, das im Vorjahr mit einem “Manifest der Neuen Erde” startete und inzwischen schon viele Pionierinnen und Pioniere angezogen hat, die es nach und nach mit Leben erfüllen. Unterstützt werden sie von Christina von Dreien und ihrem Team. Dank ihrem mehrdimensionalen Bewusstsein hat Christina Zugang zu verschiedenen Ebenen der Geistigen Welt. Was derzeit auf der Erde geschieht, sagt sie, wird von vielen Wesenheiten mit Interesse und Anteilnahme verfolgt, denn der Menschheit bietet sich jetzt eine noch nie dagewesene Chance zum Aufstieg.

Die Kinder der Neuen Zeit können sich endlich auf völlig neue Bildungschancen freuen. Wie Schwammerln nach einem warmen Sommerregen sind zu Beginn des letzten Schuljahres verschiedenste private Initiativen aus dem Boden geschossen. Das ist vor allem dem jungen Bildungsaktivisten und Zauberkünstler Ricardo Leppe ( www.wissenschafftfreiheit.com) zu verdanken. Mit seinem Engagement und seinem persönlichen Charisma hat er unter schon lange unzufriedenen Eltern eine unglaubliche Aufbruchsstimmung verbreitet. So entstanden zahlreiche freie Spiel- und Lerngruppen, wo sensiblen jungen Menschen schmerzliche Umwege erspart bleiben, weil ihre besonderen Fähigkeiten und Bedürfnisse dort von Anfang an erkannt und wertgeschätzt werden.

Gegenwärtig bildet sich gerade ein Verband namens PANDORA, der die vielen kleinen und größeren privaten Bildungsvereine unter einem gemeinsamen Dach vereint. Über PANDORA sollen Familien verlässliche sachliche oder juristische Informationen sowie Unterstützung beim Umgang mit Behörden erhalten. Davon unabhängig entwickelt jeder Verein sein spezielles Profil und eine dazu passende Alternative zu den staatlich verordneten Externistenprüfungen (die in ihrer bisherigen Form gar nicht mehr stattfinden können, weil die Lehrergewerkschaft nicht mehr mitspielt). Verantwortlich für das Wohlergehen ihrer Mitglieder bleibt also jede einzelne Familie selbst, denn Unabhängigkeit und Eigenverantwortung sind die zentralen Werte selbstbestimmter Bildung.

Worauf es ankommt, wenn sie die Verantwortung für die Bildung ihrer Kinder künftig selbst tragen möchten, können interessierte Eltern in den Zoom-Lehrgängen von MITANANDA LERNEN erfahren. Per Zoom bieten zwei Freilernermütter einen 12-wöchigen Lehrgang für ELTERN an. Sie beantworten die Fragen der Seminarteilnehmer, teilen kostbare persönliche Erlebnisse, berichten über Verhandlungen mit Behörden, erzählen, wie sie selbst sich weiterentwickelt haben und was aus den Kindern wurde, die nie zur Schule gegangen sind.

Mitglieder des Vereins freilerner.at ( freilerner.at) beantworten bereitwillig Anfragen Rat suchender Eltern. Auch meine liebe Freundin Genia Lackey, die Gründerin der erfolgreichen Lerninitiative WINGS ( www.wings-genial.org), teilt großzügig das unschätzbare Erfahrungswissen, das sie mit ihren 8 Kindern und bei der Begleitung von hunderten Schützlingen und deren Eltern gewonnen hat.

Ein weiterer Grund zur Freude war für mich die Gründung von MFG – Menschen, Freiheit, Grundrechte – am Valentinstag 2021. Ähnlich wie die Mitglieder der neuen deutschen Partei DIE BASIS müssen die MFG-Aktivisten in Österreich zunächst ebenfalls als Partei antreten, um etwas bewirken zu können. Langfristig steht jedoch die Abschaffung des herrschenden Parteiensystems auf ihrem Programm: Anstelle von Berufspolitikern übernehmen engagierte Bürgerinnen und Bürger, getragen von der Schwarmintelligenz der Menschen, Verantwortung für überschaubare regionale Aktivitäten.

Als einzige einhellig impfkritische Bewegung hat MFG bei den letzten Wahlen in Oberösterreich und Tirol auf Anhieb beträchtliche Erfolge gefeiert. Zum ersten Mal, seitdem ich wahlberechtigt bin, werde ich bei den nächsten Wahlen nicht einfach meine Stimme abgeben, sondern tatsächlich eine bewusste Wahl treffen dürfen :-)

Schließen möchte ich diesmal mit drei Zitaten, die mich in dieser schwierigen Zeit gestärkt haben:

Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.
Arthur Schopenhauer
Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass eine Sache gut ausgehen wird, sondern die Gewissheit, dass diese Sache sinnvoll ist, egal wie sie ausgehen mag.
Vaclav Havel
In den Tiefen des Winters erfuhr ich schliesslich, dass in mir ein unbesiegbarer Sommer liegt.
Albert Camus

Mit lichten Vorfrühlingsgrüßen
Alexandra

Überarbeitet: "Lernen ist wie Atmen" als eBook

Gemeinsam mit zwei Freilernermüttern, Gudrun Totschnig und Sigrid Haubenberger, haben wir es im Selbstverlag herausgegeben und 2020 auch als eBook bereitgestellt.

Wir haben das Gefühl, dass gerade in dieser Zeit des distanzierten Lernens Erfahrungen aus dem Freilernen orientieren helfen können.

Lass Dich durch die Leseprobe inspirieren oder erwirb das eBook als PDF am GAIA Marktplatz. Nutze 10% Preisvorteil für GAIA Mitglieder bei Bestellung.

E-Mail
Drucken
Telegram
WhatsApp
Facebook
Twitter

Danke für Deine Unterstützung!

2568

Fördernde Mitglieder

1483

Plattform Beiträge

7750

News Abos

62000

Aufrufe monatlich

Aktuelle Beiträge

Information

Unsere Partner

heilwissen-verlag

Heilwissen Verlag

Der Heilwissen Verlag bietet: Bücher, Seminare, Informationen, Artikel und Videos Austausch von Wissen Seminare: Grundlagenausbildung

Newsletter

Translate