Inhalt wird aufbereitet
Suche
Einschränkungen
Nur exakte Treffer
Überschriften
Textsuche
Beiträge
Veranstaltungen
Partner

S & G Ausgabe 48..52 / 2020

Der Ausbau von 5G wird ohne Nachweis der medizinischen Unbedenklichkeit und weitgehend

ohne Einbeziehung der Bevölkerung scheinbar unaufhaltsam vorangetrieben.

Doch unsere heutige S&G 52/2020 zeigt, wie durch den beherzten Einsatz wachsamer Bürger der Mobilfunkausbau von 5G an vielen Orten erfolgreich gestoppt werden konnte!

Eine Schweizer Bürgerinitiative nennt auf ihrer Website folgende Gründe für den Widerstand:

5G verstärkt die großen Probleme unserer Gesellschaft:
Durch die drastische Intensivierung der Funkstrahlung wird die Krebsrate gesteigert,
das Insektensterben beschleunigt und der CO2-Ausstoß erhöht.
Aus Verantwortung uns selbst und unseren Kindern gegenüber fordern wir den
Ausbaustopp, bis die Unbedenklichkeit von 5G
von unabhängigen Wissenschaftlern nachgewiesen ist.

Lassen Sie sich von dieser Ausgabe inspirieren und vor allem: Teilen Sie diese ermutigenden Nachrichten mit Ihren Mitmenschen! Gemeinsam ist uns nichts unmöglich!

Ihr S&G-Team

S&G-Ausgabe 51/2020

NACHREICHUNGEN

S&G 51/2020 | 27. November 2020

Propaganda ist der Versuch der gezielten Beeinflussung des Denkens, Fühlens und Handelns von Menschen und verfolgt stets ein bestimmtes Ziel. Dabei spielt das ständige Wiederholen per Bild und/oder Ton die wesentlichste Rolle. Diese Manipulationen wirken bei jedem, der die Eindrücke ungeprüft übernimmt und nicht hinterfragt.

Da Propaganda mit versteckten Botschaften überall zu finden ist, wollen die Gegenstimmen in unserer dieswöchigen S&G 51/2020 einmal mehr einen Anreiz dafür geben, die täglich auf uns hereinprasselnden Botschaften der Hauptmedien von einer anderen Perspektive zu betrachten.

Denn wer sich vor dem Einfluss und der Macht der Propaganda wirkungsvoll schützen will, muss sich deren Macht bewusst sein, sich umfänglich informieren und eigenständig denken. Er liest die S&G und gibt sie gleich drei neuen Abonnenten weiter.

Ihr S&G-Team


S&G 50/2020 | 17. November 2020

Da „Ritueller Kindesmissbrauch“ mittlerweile ein „brennendes Problem“ in den Praxen deutscher Psychotherapeuten darstellt, gibt es schon Therapeuten-Fachtagungen zu diesem großteils noch tabuisierten Thema.

Doch diese Art von Missbrauch ist nur eine Facette der international weit verbreiteten
Pädokriminalität. Unsere S&G-Sonderausgabe 50/2020 widmet sich daher ganz diesem Thema, zumal immer mehr pädokriminelle Netzwerke bekannt werden. Aber die gründliche Aufarbeitung und Ahndung dieser Verbrechen findet aufgrund von Prozessverschleppung, mysteriösen Zeugensterben und der Macht der höchst einflussreichen Täter oftmals (noch) nicht statt.

Die furchtbaren Schilderungen der Opfer und Zeugen in dieser Ausgabe sollen als Hilfeschrei verstanden werden. Nur wenn die breite Öffentlichkeit von alldem erfährt, kann es zu einem Wandel kommen!

Ihr S&G-Team

S&G-Ausgabe 50/2020


S&G 49/2020 | 10. November 2020

Das Mitte 2019 veröffentlichte Ergebnis einer repräsentativen Studie spiegelt deutlich die wachsende Unzufriedenheit der Deutschen mit dem Funktionieren der Demokratie sowie den massiven Vertrauensverlust der etablierten Parteien und Politiker wider.

Dass dies durchaus begründet ist, belegen die Artikel unserer dieswöchigen S&G-Sonderausgabe 49/2020 zum Thema „Lobbyismus“. Sie zeigen einerseits auf, wie Korruption deutschen Politikern ganz legal ermöglicht wird. Andererseits wird deutlich, wie tief zahlreiche Spitzenpolitiker in Lobbyismus und Interessenkonflikte verstrickt sind, sodass sie zu Marionetten der Pharma- und/oder Finanzindustrie wurden.

2Wenn die dazu nötige Mehrheit klar sehen kann, was hier abläuft, wird es ein Leichtes sein, einen neuen, sinnvollen und verheißungsvollen Prozess zu starten.”
Ivo Sasek (2020)

Es geht, wenn alle aktiv werden und mithelfen! Deshalb: Verbreiten auch Sie diese
S&G-Ausgabe! ?

Ihr S&G-Team

S&G-Ausgabe 49/2020

S&G 48/2020 | 03. November 2020

Wie schnell ist man doch dabei, sich über Dinge, Begebenheiten, Menschen und Schlagzeilen aufzuregen: Wie können die nur … Wieder mal die, die das Geld haben … Sollen die sich doch darum kümmern, die uns das eingebrockt haben … usw.

Geredet ist schnell, es kann sogar in eine total spannende bis kluge, aber oftmals leider auch intolerante Diskussion münden. Ganz anders sieht es jedoch aus, sobald man persönlich oder Freunde betroffen sind, denn dann kommt das Mitgefühl, das Herz ins Spiel! Was kann ich dazu beitragen, dass sich die Situation verbessert? Wo finde ich Informationen dazu?

Mit dieser S&G-Ausgabe Nr. 48/20 geben wir Ihnen die Möglichkeit, selbst als Herzensmensch aktiv zu werden und vielseitige Informationen an ihre Freunde weiterzugeben.

Ihr S&G-Team

S&G-Ausgabe 48/2020

S&G-Ausgabe 51/2020

STIMME & GEGENSTIMME

» FLUGBLÄTTER ZUM NACHLESEN «

Wöchentlich werden die Ausgaben zum Online-Durchblättern oder PDF-Download aktualisiert.

2020 LAUFEND 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012

« Die Völker haben ein Recht auf Stimme & Gegenstimme! »

s-und-g.info | kla.tv | anti-zensur.info | Haftungsausschluss

Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Auch interessant

S & G Ausgabe 06 / 2021

In seinem Buch „Biedermann und die Brandstifter“ beschreibt Max Frisch einen Bürger namens Biedermann, der

s-und-g header

S & G Ausgabe 22 / 2021

Im Zuge der „Corona-Krise“ wurden im Großteil der europäischen Länder sog. „COVID-Experten-Gremien“ zur Beratung der

Information

Populär

Translate

Lass Dich inspirieren.

informativ und unverbindlich