Suche
Close this search box.

Dauerhaftes Wirtschaften aus der Kraft der Sonne möglich

Die Bürger-Energiewende ist der Schlüssel zum Erfolg für die gesamte Menschheit.

Es wäre eine arge Diffamierung der Entwicklungsländer, nicht am Erreichen einer höheren Lebensqualität durch die Energiewende teilnehmen zu dürfen. Wirtschaftswachstum und Energiewende sind KEIN Widerspruch sondern genau DIE Initialzündung für einen dauerhaften nachhaltigen Wirtschaftsaufschwung, den es seit dem Bestehen der Menschheit in dieser Form noch nie gegeben hat.

Gerade um den sozialen Wohlstand für JEDEN Menschen zu ermöglichen, auszubauen und zu erhalten sind die Erneuerbaren Energien mit einer tiefgreifenden Systemwende als DER Wirtschaftsmotor unerlässlich.

Das Klammern an allen alte Strukturen, wie auch an den immer knapper werdenden fossilen und vor allem nuklearen Ressourcen, kann niemals ein Wirtschaften wie bisher ermöglichen, alleine aus der Begrenztheit des Angebotes. Dies ist eine unausweichliche Tatsache.

Klimaschutz, regionale Kreisläufe wie auch dauerhaft friedenstiftendes Wirtschaften ohne Kriege um Ressourcen wie auch leistbare Energie für alle, ermöglicht diese Systemwende dann zusätzlich von selbst.

Wie jeder eine völlige Energieunabhängigkeit erreichen kann, ist beim Hollerfest in der LFS Tulln zu sehen.

HINWEISE AUF AKTUELLE VERANSTALTUNGEN
  • Mi – Fr, 20.–22. Juni 2018: Intersolar Europe – Die weltweit führende Fachmesse für die Solarwirtschaft und ihre Partner
    Sie findet jährlich auf der Messe München statt. Sowohl die Messe als auch die Konferenz konzen­trieren sich auf die Bereiche Photovoltaik, Solarthermie, Solarkraftwerke sowie Netzinfrastruktur und Lösungen für die Integration Erneuerbarer Energien. Die Intersolar Europe hat sich seit ihrer Gründung vor 27 Jahren bei Herstellern, Zulieferern, Großhändlern und Dienstleistern als wichtigste Branchenplattform der Solarwirtschaft etabliert.
    Details: https://www.intersolar.de/de/fuer-besucher.html
  • So., 24. Juni 2018, 9:00 – 17:00 Uhr Hollerfest / Schulfest der LFS Tulln mit EE Ausstellung
    e-Mobilität, Pflanzenöl als Kraftstoff für Traktoren und BHKWs, Stromspeicher, PV, Solarthermie, Kleinwindräder, Biomassekessel für Rest und Abfallstoffen, Pelletierung, uvm.
    Ort u. Organisation: Landwirtschaftliche Fachschule Tulln, Dir.Dipl.-HFFL-Ing.Josef Meisl, Frauentorgasse 72-74, A-3430 Tulln, Tel +43 2272 62515, [email protected], http://www.lfs-tulln.ac.at
  • Do., 29./ Fr., 30. Juni 2018 steigt in Wien die Party für Elektro-Fahrzeuge
    Werden Sie Weltrekordler! Erste Infos zum großen E-Mobilitäts-Fest + Weltrekordversuch!
    Die eDays: Am: Bikes, E-Roller und viele viele E-Autos rollen durch die Stadt, treffen sich zu Barbeque, Spaß und Informationsaustausch. Bring your friends!

[koo_toggle title=”Wolfgang Löser – Wer bin ich” state=”closed”]
Wolfgang LöserWolfgang Löser
„Erster energieautarker Bauernhof Österreichs“ seit 2002 mit Vorträgen und Seminaren
Untere Dorfstrasse 23, A-2004 Streitdorf
Tel: +43 (0)2269 2317, mobil: +43 (0)680 1113363
[email protected] www.energiebauernhof.com

Link zum Buch: Wolfgang Löser- Der Energierebell – Stocker Verlag
Link zum Film: Enerkey Wer hat den Schlüssel zur Energiewende?

Bereits heute überlegen: Wind, Solar und Photovoltaik mit STROMSPEICHER , E-Mobilität und Wärme-Kraft-Kopplung als Regelenergie
[/koo_toggle]

Ein Hinweis aus der GAIA-Redaktion:
Wir freuen uns darüber, das Wolfgang Löser nach langjähriger Freundschaft seine Aussendungen auch als GAIA Fördermitglied verbreitet und die Plattform für sich und seine Pionierideen aktiv nutzt. Wir in der Redaktion unterstützen Ihn bei der Gestaltung von Beiträgen sehr gern.

Hinweise für bereitgestellte Inhalte von Autoren

Kommentare & Meinungen

Newsletter

Mit Freunden teilen

E-Mail
Telegram
WhatsApp
Facebook
Twitter
Drucken
2658

Fördernde Mitglieder

1674

Plattform Beiträge

9900

News Abos

81000

Aufrufe monatlich

Aktuelle Beiträge

Neutrinovoltaik Energiefelder zur Stromerzeugung
EnergieNeutrino® Power CubeNeutrinos

Energiefelder kompensieren wachsenden Strombedarf

Schneider Kongress Fellbach Schwabenlandhalle
Inge und Adolf SchneiderKongressNETJournal

Schneider’s Kongress: Technologien der Neuen Zeit

CO2 Titelbild, Bildquelle: Kanenori auf Pixabay
CO2KohlendioxidMedien

CO2: Funktion und Ursprung

Holcomb 40 kW Generator
EnergieEnergietechnologieEnergiewandler

Holcomb Energy System (HES) – Kostenlose Energie

Plattformen und Netzwerke

Translate