Suche
Close this search box.

Die HISTORY RESEARCH stellt sich vor

Vor Kurzem wurden die drei Webseiten der HISTORY RESEARCH neu designed.

Wir nehmen das zum Anlass, die neuen Auftritte zu präsentieren und einen Einblick in die Arbeit der HISTORY RESEARCH zu geben. Die HISTORY RESEARCH ist eine außeruniversitäre, freie, unabhängige – als gemeinnütziger Verein eingetragene – Forschungseinrichtung für Geschichte, Naturphilosophie und alte Geisteswissenschaften.

Der Arbeitsschwerpunkt des Instituts liegt generell in der Erforschung der Menschheitsgeschichte, der verschiedenen Kulturen, Philosophien und Weltanschauungen, quer durch alle geographischen Lagen, Völker und Zeiten.

NARYORE.EU

Die Ergebnisse der praktischen und redaktionellen Forschungen, veröffentlicht die HISTORY RESEARCH in ihren beiden kostenfreien Magazinen Dualchas Magazin und NORICO Magazin. Weitere Publikationen der HISTORY RESEARCH und antike Quelltexte befinden sich in der Onlinebibliothek. Darüber hinaus veröffentlicht die HISTORY RESEARCH weiterführende Sachbücher und Film-Dokumentationen, welche über den vereinseigenen Verlag Nemeton Eula publiziert werden.

NEMETON-EULA.ORG

Kostenfreie und gemeinnützige Angebote

Das “Dualchas Magazin“ berichtet regelmäßig über Geschichte, Kultur, Brauchtum, Philosophie und traditionelle Überlieferungen.
Das gälische Wort „Dualchas“ bedeutet übersetzt „Erbe, Kultur, Tradition“. Das für Nutzer kostrenlose PDF-Magazin erscheint seit Juni 2014 viermal jährlich. Alle bisher 16 erschienenen Ausgaben sind seit einiger Zeit im GAIA Nachlesenbereich bereitgestellt:

NACHLESEBEREICH

Das “NORICO Magazin” ist das größte & umfangreichstes Kelten-Magazin im deutschsprachigem Internet.
Das NORICO-Magazin beschäftigt sich hauptsächlich mit der keltischen Kultur, Geschichte, Archäologie, Mythologie und Überlieferungen. Der Schwerpunkt der Berichterstattung liegt jedoch bei den “norischen Kelten”. Das NORICO-Magazin ging am 17. Juni 2016 online. Auch das NORICO-Magazin ist für Nutzer kostenlos. Hier der Direktlink in die Welt der norischen Kelten:

NORICO.NARYONE.EU

Die Forschung nach der “indoeuropäischen Literaturgeschichte”
hat für die HISTORY RESEARCH zwei Ziele: ein Wissenschaftliches und ein Ideelles. Das wissenschaftliche Ziel ist, die Gemeinsamkeiten in der indoeuropäischen Literatur verschiedener indoeuropäischer Völker aufzuzeigen und ihre Verwandtschaft zu beweisen, welche ihrerseits auf die ältesten Zeiten zurückgehen und sich bis heute erhalten haben. Das ideelle Ziel ist, die Völker Eurasiens miteinander zu versöhnen, indem die Gemeinsamkeiten der verschiedenen indoeuropäischen Kulturen erörtert werden. Wir somit an die gemeinsamen Wurzeln in weiter Vorzeit erinnern. Die gesamte Dokumentation, 16 Kapitel mit 5 Anhängen, befindet sich hier:

NARYORE – LITERATURGESCHICHTE

Der “keltisch-druidische Sonnen- und Mondkalender” ist an den antiken Coligny-Kalender angelehnt.
Dies bedeutet, der Kalender beinhaltet die alten festlandkeltischen Monatsnamen, denn auch die Urwochen und die Urfeiertage sind original an den Coligny-Kalender angelehnt. Der Kalender ist als moderner Terminplaner designed und enthält eine Anleitung. Hier kannst Du den Kalender kostenfrei downloaden:

DOWNLOAD – MONDKALENDER

“Druidische Weisheiten” ist eine kleine freie PDF-Präsentation zum Weiterleiten und Kopieren.

Alle Gallier rühmen sich, von Dis Pater abzustammen, und sagen, das werde von den Druiden überliefert. Julius Cäsar – De bello gallico

DRUIDISCHE WEISHEITEN

“The Way of Human Race” ist eine Zeittafel der Erd- & Menschheitsgeschichte.
In diesem PDF findest Du die wichtigsten Daten & Ereignisse. Es ist sozusagen das Standardwerk der History Research zur Geschichte der Menschheit – Version 1.0 – Stand: August 2013 – Freie Bildungsmedien der History Research – PDF – 834 Seiten

THE WAY OF HUMAN RACE

“Antike und andere kulturhistorische Quelltexte” bilden eine Textsammlung
die u.a. antike griechische Texte, Platon – Einzeltexte, hellenistische Texte, antike Texte über die Druiden, römische Texte, nordische Dichtung, Sanskrit Texte (übersetzt auf Deutsch), mesopotamisch-altbabylonische Texte, rätoromanische Texte, mittelalterliche deutsche Dichtung beinhaltet.

QUELLTEXTE

Die HISTORY RESEARCH umfaßt auch einen eigenen Verlag, den norischen “Nemeton Eula Verlag”.
Darüber werden weiterführende Sachbücher und Film-Dokumentationen zum Thema Geschichte – mit Schwerpunkt auf die norischen Kelten – publiziert.

ZUR WEBSEITE VERLAGSPROGAMM

Zur Zeit arbeiten die Menschen der HISTORY RESEARCH an Publikationen, die etwa in der Mitte des Jahres veröffentlicht werden sollen:

  • Keltische Siedlungen und Stammesgebiete in Österreich
  • Erster österreichischer Reiseführer in die Keltenzeit
  • Lehrmaterialien für den freien Unterricht (3 Teile)
    • Teil 1: Die Kelten – Erste Hochkultur Europas & Das keltische Königreich Norikum
    • Teil 2: Der keltische Kalender & Der keltische Jahreskreis
    • Teil 3: Die keltischen Druiden & Die keltische Weltanschauung

Hinweise für bereitgestellte Inhalte von Autoren

Kommentare & Meinungen

Newsletter

Mit Freunden teilen

E-Mail
Telegram
WhatsApp
Facebook
Twitter
Drucken
2658

Fördernde Mitglieder

1674

Plattform Beiträge

9900

News Abos

81000

Aufrufe monatlich

Aktuelle Beiträge

Schneider Kongress Fellbach Schwabenlandhalle
Inge und Adolf SchneiderKongressNETJournal

Schneider’s Kongress: Technologien der Neuen Zeit

CO2 Titelbild, Bildquelle: Kanenori auf Pixabay
CO2KohlendioxidMedien

CO2: Funktion und Ursprung

Holcomb 40 kW Generator
EnergieEnergietechnologieEnergiewandler

Holcomb Energy System (HES) – Kostenlose Energie

Generation Grundeinkommen Titelbild
BGEGeneration GrundeinkommenGrundeinkommen

Generation Grundeinkommen Lebenszeichen

Plattformen und Netzwerke

Translate