Inhalt wird aufbereitet
Suche
Einschränkungen
Nur exakte Treffer
Überschriften
Textsuche
Beiträge
Veranstaltungen
Partner

Scholé-Nachrichten Mai 2020

Schole-Titelbild

Politik und Medien trommeln seit Monaten, wir seien im Krieg.

Diesmal ist es ein globaler Krieg, ein Kampf gegen einen unsichtbaren Feind, gegen ein Virus, das sich blitzschnell rund um den Erdball verbreitet. Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat eine Pandemie ausgerufen. Drastische gesetzliche Maßnahmen, von Schulschließungen bis zum Lockdown der Wirtschaft, sollen die Menschen vor Ansteckung bewahren.

Die Bürger werden aufgefordert, Masken zu tragen, um ihre Mitmenschen nicht zu gefährden. Krankenhäuser müssen frei gehalten werden für den Ansturm von Infizierten. Fieberhaft wird an der Entwicklung einer Impfung gearbeitet, die 7 Milliarden Menschen verabreicht werden soll, denn wirksame Medikamente zur Bekämpfung von Covid 19 kennt die Schulmedizin nicht.

“Stell dir vor, es ist Krieg, und keiner geht hin!”

So lautete in den Jahren nach dem 2. Weltkrieg das Motto der Friedensbewegung. In der ganzheitlich denkenden Naturheilkunde galt dieser Wahlspruch schon immer. Echte Heiler erkennt man daran, dass sie niemals GEGEN etwas kämpfen. Weder gegen Fieber, noch gegen Infektionen, noch gegen Krebs oder Aids. Sie wissen, dass der Mensch Teil der Natur ist, und Heilung – Ganzwerdung – deshalb nur im Einklang mit der Natur möglich ist. Statt gegen Störungen des Wohlbefindens Krieg zu führen, versuchen sie die verlorene Harmonie wiederherzustellen, indem sie die Selbstheilungskräfte des Menschen anregen. Sie bemühen sich, die wunderbaren Regelkreise von Körper, Seele und Geist zu verstehen und die Heilwirkungen von Lebensmitteln, Pflanzen oder Mineralien zu erforschen. Dabei können sie auf ein viele Jahrtausende altes Erfahrungswissen zurückgreifen, zu dem jedes Volk der Erde seinen besonderen Beitrag geleistet hat.

Genau genommen leistet jede HeilerIn, ja sogar jeder einzelne Kranke seinen Beitrag zur Vermehrung dieses universellen Heilwissens. Denn jede einzelne HeilerIn entwickelt ihren individuellen Zugang, und kein Fall gleicht dem anderen. Immer wieder gibt es überraschende Reaktionen. Ein aus RNA-Molekülen und aggressiven Chemikalien gemixter Impfstoff, der 7 Milliarden Menschen sicher und dauerhaft immunisieren soll, ist aus Sicht einer ganzheitlich orientierten Heilkunde gefährliche Scharlatanerie! Worin HeilerInnen aller Art mit besonnenen VertreterInnen der Schulmedizin hingegen vollkommen übereinstimmen, sind Empfehlungen zur Erhaltung oder Stärkung der körpereigenen Immunabwehr: Stress vermeiden, genügend Schlaf, gesunde, naturbelassene Nahrungsmittel, Bewegung an der frischen Luft, sinnerfüllte Arbeit, innige familiäre Kontakte, Spass und Freude im Freundeskreis.

Erscheint es deshalb nicht doppelt merkwürdig, wenn uns die Bombardierung mit Stress erzeugenden Nachrichten, das Verbot von Sozialkontakten, der drohende Verlust des Arbeitsplatzes, die Trennung von Freunden und geliebten Familienmitgliedern als “Schutzmaßnahmen” gegen eine gefährliche Virusinfektion angepriesen werden…?

Die Versuchung, sich in einen Krieg der Meinungen hineinziehen zu lassen, ist groß. Aber weiser ist es, auch hier dem Motto: “Stell dir vor, es ist Krieg, und keiner geht hin!” zu folgen. Das bedeutet nicht, dass ich auf differenzierte Informationen verzichte und mir die Unterscheidung der Geister erspare! Wenn ich in mein eigenes Inneres hinein lausche, statt mich vom Lärm der Außenwelt ablenken zu lassen, werde ich bald ein sicheres Gespür dafür entwickeln, welchen Personen ich vertrauen und welchen Meldungen ich glauben kann. Das ist der erste Schritt.

Der nächste Schritt besteht darin, dass ich mit der Situation Frieden schließe, egal wie herausfordernd sie sein mag. Erst aus diesem inneren Frieden heraus kann ich intuitiv richtig – und das heißt in konstruktiver Weise – auf die gegebene Situation reagieren. Dafür gibt es kein Rezept. Was zu tun oder zu lassen ist, kann ich nur im jeweiligen Moment entscheiden: Einmal mag es heißen, den Mund zu halten und mir mein Teil zu denken. Ein andermal kann es heißen, dass ich mutig meine Meinung sage und dadurch ähnlich Gesinnte bestärke, ebenfalls ihrem intuitiven Wissen zu trauen. Irgendwann könnte es vielleicht auch heißen, dass ich entschlossen aufstehe, um friedlichen Widerstand zu leisten, wenn Menschenrechte oder bürgerliche Freiheiten in Gefahr sind.

Was das alles mit Scholé und dem freien Lernen zu tun hat? Sehr viel! Aus meiner Sicht ist das Verhältnis zwischen Schul-Medizin und ganzheitlicher Heilkunst unter verschiedensten Aspekten 1:1 vergleichbar mit dem Verhältnis zwischen standardisiertem Schul-Unterricht und dem freien, selbstbestimmten Lernen :-)) Lasst uns aussteigen aus dem kostspieligen Krieg GEGEN die angebliche Unwissenheit, den unsere Bildungsbehörden führen! Engagieren wir uns lieber FÜR das geistige Abenteuer der freien Potenzialentfaltung in all seinen unzähligen Varianten! Die Kinder der Neuen Zeit warten darauf.

Im übrigen bin ich fest überzeugt, dass tief unter der wild bewegten Oberfläche der Wandel bereits in vollem Gange ist!
Maigrüne Grüße

Alexandra

P.S: Da sich Newsletter nicht gut weiterleiten lassen, hier ein Link, hinter welchem die Scholé News seit Längerem in Beitragsform bereitgestellt werden: http://gaia-energy.org/tag/schole/

Buchtipp – “Lernen ist wie Atmen”


Gemeinsam mit zwei Freilernermüttern, Gudrun Totschnig und Sigrid Haubenberger, haben wir es im Selbstverlag herausgegeben.

Wir alle haben das Gefühl, dass die Zeit reif ist für diese vielstimmige Darstellung, wie Freilernen in der Praxis gelebt werden kann. Lass Dich durch die Leseprobe inspirieren oder bestelle am GAIA Marktplatz Dein eigenes Exemplar mit 10% Preisvorteil für Mitglieder.

LESEPROBE BUCH ERWERBEN

Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Auch interessant

SchimmelDRY Header

SchimmelDRY bei PULS4

SchimmelDRY – Die nachhaltige Kampfansage an Schimmel im Wohnraum. Unabhängig von Chemie und ganz leicht

Information

Populär

Translate

Lass Dich inspirieren.

informativ und unverbindlich