Einladung zu einer besonderen Wintersonnwendfeier

gottfried herrmann
GAIA
21. Dezember 2018

Einladung zu einer besonderen Wintersonnwendfeier

Von gottfried herrmann

Datum & Zeit

21.12.2018
15:00 - 22:00

Ort

Michaelihof, Pinggau
Pinkatalstrasse 10
8243 Pinggau
Österreich

Art der Veranstaltung


Einladung zu einer besonderen Wintersonnwendfeier

 

Wir laden euch zu einer besonderen Veranstaltung am 21.12.2018 ein:

Eine Wintersonnwendfeier mit Musik-Nachmittag und einem Märchen-Abend im Michelihof

Ab 15 Uhr begleitet Hannes Guth uns dabei, verschiedene Musikinstrumente zu spielen, ohne dabei Noten lesen können zu müssen. Wir musizieren gemeinsam und ich kann euch aus Erfahrung zusagen, es ist ein Erlebnis der besonderen Art!

HANNES GUTH: ALLES SCHWINGT

 

Grimms Märchen Frau Holle zum Anlass der Wintersonnenwende und der kommenden Rauhnächte

Ab 18 Uhr erzählt uns Clarissa Horak das Märchen „Frau Holle“ und anschließend ausführliche Hintergrundinformationen dazu

Frau Holle gehört zu den recht bekannten Märchen, die die Gebrüder Grimm uns tradiert haben. Aber hast du gewusst, dass die Frau Holle eine Göttin der uralten Europäischen Kultur war/ist? Ihr Name geht zurück bis zur „Hel“ (die „Bock – Saga“ erzählt von ihr…), die „Göttin“, die mit Mutter Erde verbunden ist und uns hier eine Heimat gibt. Die deutschen Worte hell, Höhle, hohl, hold, Huld – und der Holunder gehen auf sie zurück, wie auch das englische hole oder holy. Die Kirche hat in ihren Missionszügen nicht nur die alte Kultur der Kelten und Germanen zerstört, sondern aus Hel und Holle die Hölle gemacht und sie in die Unterwelt verbannt. Im Wissen darum ist es an der Zeit, die liebe Frau Holle wieder zu neuen Ehren kommen zu lassen. Das Märchen Frau Holle hat uns eine Menge zu sagen – und gibt uns sogar einige wertvolle Hinweise darauf, wie wir glücklich werden können…
Bevor die Kirche uns das Weihnachtsfest gebracht hat, feierten die Menschen hier die Rauhnächte, das Julfest (Winter – Sonnenwende) und gedachten der Frau Holle…Die ihr geweihte Gans wird noch heute als „Weihnachtsgans“ verzehrt, und mit Äpfeln und Beifuß gefüllt, die ebenfalls der Frau Holle geweiht sind.
Diesen Rauhnachts – Abend werden wir der Frau Holle widmen – und uns in ihr Reich begeben. Vielleicht hat sie uns etwas Wichtiges mitzuteilen – oder gar ein Geschenk für uns? Lassen wir uns überraschen!

CLARISSA HORAK: MÄRCHEN

 

Veranstaltung auf Basis Geschenksökonomie

Das gemütliche Beisammen sein wird durch den Genuss von gebratenen Maroni und Glühwein abgerundet.

Eine ganz besondere Freude ist es für mich, euch dieses Erlebnis auf Basis von Geschenksökonomie anbieten zu dürfen!
Hannes Guth, Clarissa Horak und der Gastgeber Franz Prenner vom Michaelihof schenken euch ihre Zeit, die Gastfreundschaft und die Köstlichkeiten.

Wer sich schon mit dem Thema „Geschenksökonomie“ beschäftigt hat, weiß, dass es angemessen ist, sich mit einem Geschenk dafür zu bedanken. Dieser Ausgleich darf natürlich auch in Geld sein, das wir alle „leider“ noch brauchen.

So freuen wir uns auf zahlreiche Teilnahme und bitte um Anmeldung bis zum 19.12 via dem Anmeldetool weiter unten.

Im neuen Jahreszyklus werden wir weitere Märchenabende am Michaelihof anbieten. Dabei passen wir die Themen und die Gestaltung der Veranstaltung der Jahreszeit an

Anmeldung online


(Hinweis: Augenblicklich sind noch 11 Plätze zu dieser Veranstaltung verfügbar.)

Nützliche Links

iCal-Link zum Übertrag der Veranstaltung in Deinen persönlichen Kalender: ->iCal Link<-

Bei Veranstaltungen der Kategorie "Extern" stellt der Verein GAIA nur die Plattform zur Bereitstellung des Angebots. Allein der/die Organisator(en) haftet(n) für die ordentliche Durchführung und vermittelte Inhalte. Generell gelten unsere ->rechtlichen Hinweise.

GAIA | Neuigkeiten abonnieren

Einmal wöchentlich über die letzten Neuigkeiten aus dem Mitgliederbereich informieren werden.